Sonntag war unsere Dritte bei der starken 4. Mannschaft von TSG Dülmen zu Gast. Zu Beginn sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Fabi Krampe traf den linken Pfosten, auf der Gegenseite zielten die Gastgeber zweimal knapp daneben. Ein Standard besorgte dann die Letteraner Führung. Niklas Pieper schweißte einen 25m-Freistoß rechts oben in den Knick zum 0:1 (31.). Dülmen kam im Anschluss daran besser ins Spiel und hatte weitere Hochkaräter. Marco Lesch klärte artistisch auf der Torlinie, Torwart Dennis Kanies verhinderte mit 2 Glanzparaden nach Ecke den fälligen Ausgleich. Nach dem Seitenwechsel passierte zunächst nicht viel, bis sich Jeremias Stenzel Richtung Strafraum durchwuselte und kurz davor zu Fall gebracht wurde. Den fälligen Freistoß verwandelte Jere höchstselbst mit gefühlvollem Schlenzer über die Mauer zum 0:2 (59.). Unsere Dritte legte sogar noch nach. Ein blitzsauberer Konter brachte Fabi frei vors Tor, der Keeper konnte seinen Abschluss nur zur Seite abwehren. Lukas Pfertner war mitgelaufen und vollstreckte den Abpraller mit der Hacke zum 0:3 (62.). Wer nun dachte, das Spiel sei gelaufen, wurde böse überrascht. Nach einem weiteren Eckball verkürzte die TSG auf 1:3 (70.). Dülmen drückte enorm, nagelte den Ball an den Pfosten. Dennis fischte einen Schuss von der Linie und hatte einmal richtig Glück, als ein Schuss aus Nahdistanz genau in seine Arme flog. In der Schlussminute kratzte Dennis einen Kopfball von der Linie. Doch es war noch nicht vorbei. Die folgende Ecke nutzte die TSG zum 2:3 (90.). Mit dem letzten Angriff wurde es nochmal richtig brenzlig. Christian Laukamp brachte im Strafraum einen Dülmener zu Fall, die Pfeife der Schiedsrichterin blieb glücklicherweise stumm. Am Ende ein schwer erkämpfter, glücklicher Sieg gegen eine wirklich starke Mannschaft, die sich selbst nach 0:3-Rückstand nicht aufgab. Weiter so! Sonntag gehts weiter, wir erwarten Adler Buldern III zum Spitzenspiel im ernsting's Family Sportpark. Anstoß 13 Uhr. 
 

Aufstellung: Kanies - Begemann (Klos / Korth), Pieper, Niewerth, Stegemann - Lesch (Bürder / Döking) - Krampe, Laukamp, Prenger, Pfertner - Stenzel