In einem Duell zweier siegreicher Mannschaften vom ersten Spieltag trafen am Sonntag Lette III und GW Nottuln III aufeinander. Nach überlegenen 90 Minuten und einem klaren Chancenplus verlor unsere Elf jedoch unglücklich mit 1:2 (1:1). In den ersten Minuten zeigten die Gäste, dass sie willens waren, den Ball laufen zu lassen. Nach etwa 10 Minuten übernahm unsere Dritte jedoch das Kommando und ging prompt mit 1:0 in Führung. Ein langer Freistoß von Niklas Pieper erreichte am langen Pfosten Sven Stumpe, der zur Führung einköpfte (10.). Im Grunde fand das Spiel fast ausschließlich in der Hälfte der Gäste statt, unsere Elf hätte durch Sven, Lukas Pfertner oder Fabian Krampe mit 2:0 in Führung gehen können oder sogar müssen. Statt dessen erzielten die Gäste mit ihrem ersten Torschuss mit dem Pausenpfiff den Ausgleich zum 1:1 (45.). Ein Freistoß aus dem linken Halbfeld wurde sehr präzise auf den langen Pfosten geschlagen, setzte einmal auf und schlug ohne weitere Berührung im Tor ein. Nach der Pause ging es weiter wie davor, Lette III drückte auf die Führung. Kevin Kemper traf per Kopf die Latte, Fabian scheiterte freistehend am Torwart, ein weiterer Kopfball von Kevin ging haarscharf am Tor vorbei. Und analog zur ersten Halbzeit trafen dann aus heiterem Himmel die Gäste, nachdem unsere Abwehr zu offen stand und vergebens auf Abseits spekulierte - 1:2 (80.). Fabian hatte kurz danach die Riesenchance zum Ausgleich, scheiterte jedoch erneut freistehend am Gästetorwart. In den letzten Minuten gab es nochmal eine Flut an Standards für unsere Elf, der ersehnte und verdiente Ausgleich wollte jedoch nicht mehr fallen. 
 

Aufstellung: L. Segbert - Maldinger, Pieper, Stumpe, C. Laukamp (Lang) - Stange (Helmer) - Krampe, Prenger, Kemper, Pfertner - Stenzel (Martin)