Im Spitzenspiel der Kreisliga D empfing unsere Dritte am Sonntag den Tabellenzweiten Adler Buldern III und eroberte durch einen 3:1-Erfolg die Tabellenführung. Das erste Warnzeichen setzten die Gäste bereits in der 1. Minute, zum Glück ohne Erfolg. Anschließend neutralisierten sich beide Teams größtenteils bei einem kleinen Chancenplus für unsere Dritte. In der 18. Minute ein schöner Angriff über rechts, Fabi Rüther gibt den Ball nach innen und er landet schließlich an der Strafraumkante bei Shorty Prenger. Der pflückt den Ball runter und drischt ihn per Dropkick in den linken oberen Knick zum 1:0! Ein wunderschönes Tor. Damit ging es auch in die Halbzeit. Nach der Pause wirkte Buldern bemüht, den nächsten Wirkungstreffer setzte jedoch Lette III. Lukas Pfertner auf rechts durch, Pass nach innen und dort musste Jere Stenzel nur noch einschieben - 2:0 (55.). Buldern kam jedoch zurück. Eine Unachtsamkeit eröffnete ihnen einen Angriff über außen, Pass in die Mitte - 2:1 (64.). Doch an diesem Tag war unsere Dritte zu stark. Ballgewinn in der eigenen Hälfte, Fabi Rüther treibt den Ball durchs Mittelfeld, Pass nach rechts zum eingewechselten John Martin und der vollstreckt frei vorm Tor zum 3:1 (ca. 85.) - Game over. Von den Gästen kam nichts mehr und da der bisherige Spitzenreiter BW Lavesum II spielfrei hatte, wurde mit dem Sieg gleich noch Platz 1 erobert. Diesen gilt es kommenden Sonntag ab 12:30 Uhr im nächsten Spitzenspiel beim neuen Zweiten Arminia Appelhülsen II zu verteidigen. 
 

Aufstellung: Segbert - Stegemann, Pieper, Niewerth, Laukamp (Grimm) - Stange (Baumeister) - Pfertner, Prenger, Rüther, Krampe - Stenzel (Martin)