Am vergangenden Sonntag (29.04.2018) traf unsere 3. Mannschaft auswärts auf die 3. Mannschaft von DJK VFL Billerbeck.

Vor dem Spiel war die Favoritenrolle klar geregelt - Billerbeck war klarer Favorit aufgrund der Tabellensituation. Auch an dem Sonntag musste Coach Michael Hansen mächtig die Aufstellung verändern aufgrund einiger Ausfälle. Trotzdem begann unsere Mannschaft zuversichtlich und spielte ordentlich mit. Billerbeck hatte zwar deutlich mehr Ballbesitz, allerdings waren unsere Konter über unsere schnellen Leute meist sehr gefährlich. So war es auch in der 25. Spielminute, wo wir nur mit wenigen Pässen in den gegnersichen 16er kamen - Leon Köning belohnte seine gute Laufarbeit mit einem schönen Treffer in den Winkel (0:1). Zu dem Zeitpunkt ein überraschendes aber auf keinen Fall unverdientes Ergebnis. Bis zur Halbzeit hatte Billerbeck kaum eine Chance mal wirklich gefährlich zu werden. Wir hingegen hätten sogar noch ein zweites oder drittes Tor erzielen können, wenn nicht sogar müssen.

Mit dem knappen Spielstand ging es in die zweite Halbzeit. Leider verließen uns hier mehr und mehr die Kräfte, da Billerbeck sehr viel Ballbesitz hatte und wir kaum noch hinten raus kamen. Somit machte Billerbeck in der 55. Spielminute den verdienten Ausgleich (1:1). Danach wurde es bitter, denn die Heimmannschaft erhöhte ab der 65. Spielminute bis zur 77. Spielminute insgesamt auf den Endstand von 5:1.

Fazit: Eine richtig starke erste Halbzeit, in der wir den Gastgebern ordentlich die Stirn geboten haben. In der zweiten Halbzeit ließen wir konditionell deutlich nach und die Heimmanschaft spielte uns aufgrund ihrer Laufstärke und Ballsicherheit gut aus. Unterm Strich eine verdiente Niederlage, die wir hätten mit 1 oder 2 Toren mehr hätten schmücken können/müssen !!!

 

Sportliche Grüße,

3. Mannschaft