Zweite Mannschaft

Am kommenden Sonntag, 08.12.2019 steht für unsere zweite Mannschaft das letzte Spiel im Jahr 2019 auf dem Programm. Es geht zur dritten Mannschaft von DJK Stadtlohn.

DAS SPIEL FÄLLT AUS!

Treffen: 11:00 Uhr am Haus Zumbült

Anstoss: 12:30 Uhr (Wessendorf Stadion, Rasen 2, Hölderlinstr. 17, Stadtlohn)

Kader: Rüther, Frieling, Hessel, Tork, Eling, Jenschke, Schäpers, Sicking, Steinkamp, Krampe, Papst, Peters, Lechtenberg, Maldinger, Reimer

Am ersten Advent war die fünfte Mannschaft der SV Gescher zu Gast im Ernstings Family Sportpark in Lette. Es stand das erste Rückrundenspiel auf dem Programm und somit auch die Wiedergutmachung für die unglückliche Niederlage zu Saisonbeginn in Gescher.

Das Spiel startete aus Letteraner Sicht nicht gut. Bereits nach vier Minuten musste Jens Peters den Ball aus dem eigenen Netz holen. Ein Freistoss aus gut 25 Metern konnte der Letteraner Keeper stark an die Latte lenken, beim Nachschuss aus drei Metern war er allerdings machtlos, da der Gescheraner Spieler mehr als sträflich frei stand. In der Folge hatte der Gastgeber deutlich mehr vom Spiel. Zwingend wurde es erst in der 25. Minute nach einer schönen Ecke von Dennis Krampe, die Spielertrainer Christian Frieling per Kopf im Gescheraner Tor unterbringen konnte. Somit stand es verdientermaßen 1:1. Kurz vor der Pause in der 42. Minute erzielte Dennis Krampe das 2:1. Karl Sicking gewann im Mittelfeld ein Kopfballduell und leitete so den Gegenstoß über Dennis Krampe ein. Dieser legte quer auf Niklas Hessel, der den Ball genau in die Schnittstelle zu Dennis Krampe zurückspielte, dieser musste nur noch einschieben. Eine verdiente Führung der Gastgeber. Der Gast aus Gescher war nur einmal in der ersten Hälfte gefährlich vorm Letteraner Tor.

Für die zweite Hälfte hatte sich unsere Zwoote einiges vorgenommen. Die ersten Minuten waren aber sehr zerfahren und von vielen Fehlpässen geprägt. Der Gast aus Gescher kam einige Male gefährlich ins letzte Spieldrittel. Konnte aber den letzten Ball nicht vernünftig platzieren oder scheiterte am sicheren Rückhalt Jens Peters. In der 75. Minute spielte Dennis Krampe Philipp Lechtenberg mustergültig über die rechte Angriffsseite frei, dieser musste nur noch auf Abu Kartal querlegen, der nur noch zum 3:1 einschieben musste. Den Spielzug leitete Rene Maldinger mit einem starken Ballgewinn ein. Nur fünf Minuten später legte wieder Philipp Lechtenberg quer auf Abu Kartel, der den 4:1 Endstand besorgte. Vorausgegangen war ein konsequentes Nachsetzen von Fabian Rüther.

Ein in Summe mehr als verdienter Sieg. Nun steht im Jahr 2019 noch ein Spiel auf dem Programm. Am kommenden Sonntag, 08.12.2019 geht es zur DJK Stadtlohn III. Anstoss ist um 12:30 Uhr.

Kader geg. Gescher: Peters - Maldinger, Papst, Frieling (83. Minute Reimer), Steinkamp - Lechtenberg, Sicking (45. Minute Eling), Schäpers, Hessel (60. Minute Rüther) - Krampe - Kartal (89. Minute Gossling)

Am kommenden Sonntag, 01.12.2019 steht für unsere zweite Mannschaft bereits das erste Spiel der Rückserie auf dem Programm.

Gast im Ernstings Family Sportpark in Lette ist der SV Gescher V. Die Gäste aus Gescher belegen aktuell den 12. Platz und liegen somit nur zwei Plätze hinter den Gastgebern.

Treffen: 11:30 Uhr am Platz

Anstoss: 12:30 Uhr Kunstrasen, Ernstings Family Sportpark

Kader: Schäpers, Peters, Frieling, Lechtenberg, Sicking, Steinkamp, Krampe, Papst, Hessel, Maldinger, Eling, Reimer, Gossling, Schöttler, Rüther

Bereits am 17.11.2019 war die zweite Mannschaft von Turo Darfeld zu Gast im Ernstings Family Sportpark in Lette. Das Spiel gegen den Tabellenvierzehnten wurde deutlich mit 5:0 gewonnen. Für unsere zweite Mannschaft endlich mal wieder ein Spiel zu Null.

Bereits in der fünften Spielminute erzielte Routinier Abu Kartal das 1:0. Nur fünf Minuten später war, nach einer schönen Ecke von Dennis Krampe, Tim Eling mit dem Kopf zur Stelle. Folgerichtig das verdiente 2:0. In der 22. Minute erzielte dann Dennis Krampe selber das 3:0. Ein Freistoss aus knapp zwanzig Metern schlug mustergültig im Winkel ein. Mit dem Ergebnis ging es dann auch in die Halbzeitpause.

In der 49. Minute erzielte Philipp Lechtenberg das 4:0. Ehe Dennis Krampe in der 61. Minute den Schlusspunkt setzte.

Ein auch in der Höhe verdienter Sieg.

Am kommenden Sonntag, 01.12.2019 ist der SV Gescher V zu Gast in Lette. Es steht bereits das erste Spiel der Rückrunde an. Anstoss ist um 12:30 Uhr.

Kader geg. Darfeld: Peters - Maldinger, Frieling, Averkamp, Steinkamp - Lechtenberg, Schäpers (57. Minute Hammer), Eling, Laukamp (46. Minute Hessel) - Krampe - Kartal

Am kommenden Sonntag, 17.11.2019 ist die zweite Mannschaft der Turo Darfeld zu Gast im Ernstings Family Sportpark.

Treffen: 11:45 Uhr am Platz

Antoss: 13:00 Uhr auf Kunstrasen

Kader: Frieling, Hessel, Schäpers, Laukamp, Averkamp, Sicking, Steinkamp, Krampe, Peters, Lechtenberg, Maldinger, Eling, Segbert, Rüther, Hammer

Am vergangenen Sonntag, 10.11.2019 war die zweite Mannschaft der DJK Rödder zu Gast im Ernstings Family Sportpark in Lette. Das Spiel ging am Ende verdient mit 3:4 verloren. Die Defensivarbeit unserer Elf war an dem Tag einfach ungenügend.

Dabei startete das Spiel aus Letteraner Sicht sehr positiv. In der 7. Minute erzielte Simon Seggewiss das 1:0. Ein langer Ball von Rene Maldinger in den Strafraum wurde vom heimischen 6er gekonnt im gegnerischen Tor untergebracht. Leider gab das Tor unserer Zwooten nicht die erhoffte Sicherheit. In der 32. Minute spielte Rödder einen Konter über drei Stationen blitzsauber zu Ende, somit stand es 1:1. In der 42. Minute erzielte Rödder wieder nach einem langen Ball das 1:2. Mit dem Pausenpfiff erzielte Rödder sogar noch das 1:3. Eine katastrophale Defensivarbeit, insbesondere in den letzten Minuten vor der Halbzeit.

Nach der Halbzeit zunächst dasselbe Bild. Folglich das 1:4. Wieder war keine Defensivarbeit zu verzeichnen. Im weiteren Spielverlauf schaltete der Gast zwei, drei Gänge zurück, blieb aber immer wieder gefährlich. Wie aus heiterem Himmel fiel in der 63. Minute durch Rückkehrer Niklas Hessel das 2:4. In der 70. Minute hatte unsere zweite Mannschaft noch Glück, dass der Schiedsrichter nach einem klaren Foul von Jens Peters nur auf Freistoß entschied und auch die fällige rote Karte nicht zeigte. In der 84. Minute konnte Philipp Lechtenberg noch das 3:4 erzielen. Es wurde noch mal spannend. Leider blieb uns ein ganz spätes Tor, wie in der Vorwoche, verwehrt.

Eine in Summe, aufgrund der Defensivarbeit des kompletten Teams, absolut gerechtfertigte Niederlage. Am kommenden Wochenende ist Turo Darfeld II zu Gast. Anstoss im Ernstings Family Sportpark ist um 13 Uhr.

Kader geg. Rödder: Peters - Madlinger, Eling, Steinkamp, Segbert (35. Averkamp) - Lechtenberg (55. Tork), Sicking, Seggewiss, Rüther (60. Hessel) - Jenschke - Krampe

Am kommenden Sonntag, 10.11.2019 ist die zweite Mannschaft der DJK Rödder zu Gast im Ernstings Family Sportpark in Lette.

Treffen: 12:00 Uhr am Platz

Anstoss: 13:00 Uhr auf Kunstrasen 

Kader:

Averkamp, Nagel, Sicking, Steinkamp, Krampe, Peters, Jenschke, Hessel, Lechtenberg, Maldinger, Tork, Eling, Segbert, Schäpers, X

Am kommenden Sonntag, 20.10.2019 ist der Tabellenzweite Vorwärts Hiddingsel zu Gast im Ernstings Family Sportpark.

Für alle die unsere Elf nicht vor Ort unterstützen können, wird das Spiel live bei Soccerwatch gezeigt.

Treffen: 11:30 Uhr am Platz

Anstoss: 12:30 Uhr auf Kunstrasen

Kader: Peters, Krampe, Eling, Laukamp, Sandscheiper, Jenschke, Lechtenberg, Reimer, Maldinger, Segbert, Hammer, Kartal, Bertelsbeck, Tork, X

Am vergangenen Sonntag, 13.10.2019 war unsere zweite Mannschaft zu Gast beim Spitzenreiter der C-Liga bei der dritten Mannschaft der TSG Dülmen.

Das Spiel ging am Ende deutlich mit 5:1 verloren.

In der 13. Minute erzielte der Gastgeber das 1:0. Nach einer Flanke von der linken Seite konnte der Ball nicht vernünftig geklärt werden, ein TSG Spieler setzte sich per Kopfball am Fünfmeterraum gegen vier Letteraner durch. In der 36. Minute spielte TSG Dülmen einen langen Ball in die Letteraner Hälfte, dieser konnte nicht vernünftig verteidigt werden, an der Strafraumkante brachte DJK Keeper Jens Peters den Stürmer zu Fall. Den fälligen Foulelfmeter verwandelte TSG sicher zum 2:0. Unsere Zwoote erzielte in der 43. Minute noch den so wichtigen Anschlusstreffer zum 2:1. Dennis Krampe setzte am gegnerischen Strafraum konsequent nach, den Ball konnte Moritz Hammer sehenswert ins Tor schlenzen. Mit dem 2:1 ging es dann auch in die Halbzeitpause, nach einer Phasenweise sehr schwachen Leistung unseres Teams, wurde es zum Ende der ersten Hälfte etwas besser.

Unsere Zwoote hatte sich für die zweite Hälfte einiges vorgenommen, um Punkte beim Tabellenführer mitzunehmen. Leider konnte davon nichts umgesetzt werden. Folgerichtig erzielte TSG in der 65. Minute nach einem Eckball das 3:1. Durch Tore in der 75. und 89. Minute wurde das Ergebnis noch auf 5:1 erhöht.

Ein in Summe rabenschwarzer Tag unseres Teams. 

Kader geg. Dülmen: Peters - Maldinger, Averkamp, Reimer, Steinkamp - Lechtenberg (75. Minute Laukamp), Sicking, Kartal, Hammer (79. Minute Schäpers) - Jenschke (70. Minute Berteslbeck) - Krampe

Am kommenden Sonntag, 20.10.2019 ist um 12:30 Uhr der Tabellenzweite Vorw. Hiddingsel zu Gast im Ernstings Family Sportpark in Lette.

Am kommenden Sonntag, 13.10.2019 ist unsere Zweitvertretung zu Gast bei der dritten Mannschaft der TSG Dülmen.

Treffen: 11:30 Uhr am Haus Zumbült

Anstoss: 13:00 Uhr (TSG Stadion Nebenplatz, Grenzweg 100, Dülmen)

Kader: folgt zeitnah