In den vergangenen 14 Tagen waren unsere Minikicker zweimal im Einsatz.

Am 15.09. ging es zum Auswärtsspiel bei der TSG Dülmen. Im Vorfeld wurde von dem Trainerteam eine starke Mannschaft erwartet.  An die Jungs wurde appelliert die gleiche gute Leistung zu zeigen, die auch schon im Spiel gegen Merfeld auf dem Platz geboten wurde.

Diesen Apell nahmen sich die Jungs zu Herzen und legten los wie die Feuerwehr. Mit enormem Ehrgeiz und zum Teil schönen Spielkombinationen wurde ein 9:0 Auswärtssieg von der TSG Dülmen mit nach Lette genommen.

Am 22.09. hatten unsere Minis ein weiteres Auswärtsspiel zu bestreiten. Diesmal ging es zu Union Lüdinghausen. Das Trainerteam war sehr bemüht die kleinen Kicker auch diesmal wieder richtig auf das Spiel einzustellen. Die beiden deutlichen Siege aus den Vorwochen machten das allerdings nicht leicht.

Mit Union Lüdinghausen hatten wir diesmal auf einen Gegner auf Augenhöhe getroffen. Spielstark und hellwach präsentierten sich die Lüdinghausener, so dass  unsere Minis schnell merkten, dass es kein leichtes Spiel wird. Mit viel läuferischem Aufwand wurde sich gegen die Angriffe unseres Gegners gestemmt.  Leider passte die Abstimmung in den einzelnen Mannschaftteilen an dem heutigen Tage nicht so gut. Zur Halbzeit stand es daher 4:2 für unseren Gegner. Dies veranlasste auch die Trainer zu einigen Umstellungen. Leider reichte es nicht mehr das Ergebnis positiv zu gestalten,  so das, ein für die Zuschauer sehr spannendes Spiel, knapp mit 6:4 verloren ging.

Um die Probleme in der Abstimmung weiter zu minimieren werden wir an den nächsten Trainingsfreitagen gezielt daran arbeiten.

Schlussendlich bleibt dem Trainerteam nur zu sagen, dass wir eine lernwillige Truppe haben mit der es Spaß macht zu arbeiten und wir hoffen, dass wir eine erfolgreiche Saison spielen werden, bei der wir den Saisonabschluss an einem schönen Zeltwochenende über Pfingsten feiern können.

Sportliche Grüße

 

Euer Trainerteam