Gestern Abend trat unsere E2 zum Saisonabschluss gegen Darup an.

Das letzte Spiel der Hinrunde war ein super Spiel. In der ersten Bundesliga hätte es nicht spannender sein können.

Personelle Umstellungen konnten aber leider auch nicht verhindern, dass wir am Ende unverdient 3:0 unterlagen.

So ging unser langjähriger Torwart Jonas Huesmann als Feldspieler ins Rennen und Phillip Bürder nahm seinen Platz im Tor ein. Phillip machte seinen neuen Job sehr gut, war aber machtlos gegen die drei Treffer, die uns um den eigentlich verdienten Sieg brachten.

Ausnahmslos gaben alle Feldspieler ihr bestes und bescherten uns ein echt tolles Spiel.

Man hatte zu jeder Zeit das Gefühl, das nächste Tor fällt für Lette. Chancen hatten wir genug.

Das Pech, was uns die ganze Saison über begleitete, ließ uns leider auch gestern nicht im Stich.

Wir werden also weiter trainieren und hoffen, dass wir in der Rückrunde mal das Glück auf unserer Seite haben. 

Eure Trainer