Am 26.09 hatten wir zuhause unser nächstes Meisterschaftsspiel gegen DJK Dülmen 2.

Dülmen war bis dahin ungeschlagen und so war ein schweres Spiel zu erwarten und genau dazu kam es auch.

Beide Mannschaften haben sich das Spiel sehr schwer gemacht und es war von Anfang an sehr spannend und ausgeglichen. Körperlich hatte Dülmen definitiv Vorteile und hat mit einem großem Laufpensum gut verteidigt oder schnell angegriffen. Das konnten wir nur mit unserer spielerischen Überlegenheit ausgleichen. Wir haben zwar noch einige Fehler gemacht aber konnten den Ball trotzdem noch gut über den Platz bewegen.

Daher war es ein Spiel indem nicht viele Torchancen zustande kamen aber das hat der Spannung keine Abbruch getan. Bis zur Halbzeit fiel für jede Mannschaft jeweils 1 Tor sodass es 1:1 stand.

Nach der Halbzeit änderte sich das Spiel nicht großartig sondern ging weiter intensiv weiter. Beide Mannschaften haben durch individuelle Fehler ein paar mehr Torchancen zugelassen aber diese wurden nicht genutzt.

Erst durch jeweils eine Standardaktion fiel für Dülmen und Lette jeweils ein Tor. Am Ende mussten sich beide mit dem 2:2 Unentschieden zufrieden geben.

Im Großen und Ganzen muss man sagen das es kein schönes Spiel war aber das hat die Spannung ausgeglichen.

Für das Rückspiel müssen wir auf jeden Fall noch an uns arbeiten aber wir dürfen uns schon auf ein interessantes Spiel freuen.

Torschützen waren Elias Hauke und Nikoloz Tkemaladze.