Am vergangenden Wochenende traf unsere C1 auf die C2 von DJK VFL Billerbeck im heimischen Sportpark

Nachdem unsere Jungs im ersten Meisterschaftsspiel bereits eine starke Truppe namens DJK Dülmen C1 völlig verdient geschlagen hat, namen die Jungs und Trainer sich auch für diesen Spieltag viel vor. Die Letteraner Jungs gingen als Favorite in die Patie und gestalten das Spiel ab Anpfiff auch sehr dominant. Es dauerte trotz der klaren Überlegenheit lange, bis unsere Jungs in Führung gehen konnten. In Spielminute 23. gelang es Levi Preiß einen Elfmeter rauszuholen und diesen auch selbst zu versenken. Kurz vor der Halbzeit erhöhte Finn Iskeceli (Uschi), durch mutigen Laufweg von der Linksverteildigerposition bis in den Sturm, auf das verdiente 2:0.

Trotz der Führung konnten wir mit der Art und Weise des Spiels nicht ganz zufrieden sein, denn unsere Jungs spielten zwar dominant, allerdings fehlte die Leidenschaft ein solches Spiel vor der Halbzeit schon zu entscheiden. Das ist manchmal gefährlich, denn wenn ein Gegner nach der Halbzeit nochmal Motivation auffängt und den Anschlusstreffer erzielt, ist das Spiel möglichweise komplett anders.

Doch glücklicherweise hat Billerbeck nicht mehr viel dagegen halten können und somit konnten unsere Jungs viele Chancen herausspielen und durch die Torfolge Finn Segbert (39.), Moritz Kramer (46.), Levi Preiß (53.), Janek Schemmer (61.), Levi Preiß (63.), Mortiz Kramer (69.) auf das Endergebnis 8:0 erhöhen.

Fazit: Unsere Mannschaft hat völlig verdient mit 8:0 gewonnen. Der Gegner hatte keinen Torschuss, keine Ecke und kaum Ballbesitz. Unabhängig vom Ergebnis können unsere Jungs allerdings besser und vorallem mit mehr Leidenschaft spielen. Es darf kein Gegner unterschätzt werden. 

Eine weitere freudige Nachricht ist, dass Arda Kartal nach langer Verletzungspause endlich wieder seine ersten Spielminuten sammeln konnte. Weiter so!

Zudem danken wir Finn Iskeceli für seinen Einsatz. Unsere Truppe trat mit 12 Spielern an und Finn ging später zu einem Geburtstag. Das ist nicht für jeden selbstverständlich.        # Teamgeist!!!

Am heutigen Mittwoch trifft unsere C1 auf die C2 von Union Lüdinghausen. Hier bedanken wir uns ebenfalls bei Union für die Spielverlegung, da wir am Samstag keine Mannschaft stellen könnten.

 

Sportliche Grüße