1. Mannschaft mit unnötiger Niederlage

Am Sonntag, den 05. Mai 2019 ging es für die 1. Mannschaft nach Schöppingen.

Es waren genau 2:25 Minuten gespielt, als es bei uns im Tor klingelte. Einen Freistoß aus etwa 20 Meter schoss der gegnerische Spielertrainer mitten in unsere Mauer; durch das Wegdrehen eines Spielers fand der Ball die Lücke und schlug in unserem Tor ein. Schöppingen machte weiter Druck, unsere Mannschaft konnte sich davon kaum befreien. Nach einem Angriff über die rechte, offensive Seite von Schöppingen erreichte der Ball nach einer Flanke kurz vor dem Tor erneut den Spielertrainer, dieser konnte sich drehen und Keeper Max Köhne aus 8 Meter überwinden – 2:0. Bis dahin war unsere Mannschaft überhaupt nicht im Spiel. Das besserte sich aber der 25. Minute. Ein erster Angriff über Nick Richter, dieser passte in die Tiefe zu Kapitän Jonas Böller, der den Torwart zum 2:1 Anschlusstreffer tunnelte. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Kabinen.

In Halbzeit zwei ein anderes Bild unserer Mannschaft – die Zweikämpfe wurden konsequenter angenommen und auch vermehrt gewonnen, sodass es danach auch spielerisch besser wurde. Es wurden sich einige Torchancen herausgespielt, die jedoch allesamt nicht verwertet werden konnten. Schöppingen hatte in der zweiten Halbzeit auch ein paar Kontermöglichkeiten, konnte aber auch kein Tor mehr erzielen, sodass es am Ende beim knappen 2:1 Sieg für die Hausherren blieb.

Für unsere Mannschaft geht es bereits unter der Woche weiter. Das Spiel gegen den Tabellenzweiten Westfalia Osterwick wurde auf Donnerstag, den 09. Mai 2019 vorverlegt. Anstoß ist um 20 Uhr im Ernsting´s family Sportpark.

 

Tore:

1:0 (3. Min.), 2:0 (17. Min.), 2:1 Jonas Böller (25. Min.)

Aufstellung:

Köhne M. | Ruhnau – Balzer (46. Min. Hölscher) - Maasmann (84. Min. Köhne L.) – Vennemann | Beckmann – Böller – Ahlmer (80. Min. Rüther) – Richter - Wellermann | Brocks