1. Mannschaft verspielt Vorsprung

Am Sonntag, den 28. April 2019 war die Mannschaft von GW Hausdülmen zu Gast an der Bruchstraße in Lette. Es waren genau 55 Sekunden gespielt, als Torwart Max Köhne den frühen Rückstand reaktionsstark verhindern konnte. Es dauerte ein paar Minuten, bis unsere Mannschaft in das Spiel fand – in der Defensive wurden zunächst viele Freistöße und Eckbälle zugelassen. Bei einem Angriff in der 29. Minute spielte Nick Richter per Hacke zu Jonas Böller, der dem gegnerischen Torwart keine Chance ließ und dann Ball flach in Tor beförderte. Diese Führung hielt jedoch nur acht Minuten; in Folge an einen Eckball konnte ein Dülmener Spieler aus knapp 20 Metern das 1:1 erzielen. Unsere Mannschaft war jedoch nicht geschockt und setzte sich über links außen durch, die Flanke von David Vennemann konnte Nick Richter kurz vor der Halbzeit zur 2:1 Führung verwerten.

Halbzeit zwei war gerade 15 Sekunden alt, als Nick Richter nach Ball von Lars Beckmann einen Stockfehler des Dülmener Abwehrspielers ausnutzen und die Führung auf 3:1 ausbauen konnte. In der 62. Minute kamen die Hausdülmener wieder ran, sie nutzen einen Angriff, bei dem in der Defensive alle Verteidiger zu weit weg von den Männern standen zum 3:2. Nur zwei Minuten später erzielte ein Stürmer der Gäste per Sonntagsschuss aus knapp 25 Metern das 3:3. Kurz vor Schluss hätte unsere Mannschaft noch den Sieg erreichen können, jedoch scheiterte Manuel Jenschke nach einem Konter am gegnerischen Schlussmann, sodass es am Ende beim 3:3 blieb.

 

Tore:

1:0 Jonas Böller (29. Min.), 1:1 (37. Min.), 2:1 Nick Richter (40. Min.), 3:1 Nick Richter (46. Min.), 3:2 (62. Min.), 3:3 (64. Min.)

Aufstellung:

Köhne M. | Ruhnau – Balzer - Maasmann – Urban | Beckmann (66. Min Rüther) – Böller – Jenschke – Vennmann | Richter – Wellermann (80. Min. Ahlmer)