1. Mannschaft verliert 0:3 gegen Seppenrade

Am vergangenen Sonntag setzte es für die 1. Mannschaft die dritte Niederlage in Serie. Nach zuletzt zwei 2:3 Niederlagen gab es am Sonntag ein 0:3 gegen Fortuna Seppenrade.

In der ersten Halbzeit neutralisierten sich beiden Mannschaften. Die größte Chance auf Seppenrader Seite vereitelte David Vennemann kurz vor der Linie, nachdem Torwart Yannik Ochtinger einen Ball unterlaufen hatte. Die beste Torchance auf unserer Seite vergab André Wellermann per Kopf nach einer Ecke. Kurz vor der Pause hätten die Gäste noch einen Elfmeter bekommen können, so blieb es jedoch beim 0:0 zur Pause.

Kurz nach der Halbzeit parierte Yannik Ochtinger einen Ball, nachdem ein langer Pass der Gäste durchgerutscht war. In Halbzeit zwei lief bei unserer Mannschaft nach vorne nicht viel. Spätestens jeder dritte Pass landete beim Gegner, weshalb es nur zwei kleinere Chancen auf unserer Seite gab: einmal scheiterte Linus Brocks mit einem Schuss aus 20 m knapp am Tor vorbei, die weitere Chance köpfte André Wellermann nach einer Flanke daneben. Die Gäste aus Seppenrade machten es besser – nach einem verlängerten Einwurf per Kopf konnte der lauernde Stürmer die 0:1 Führung in der 67. Minute erzielen. In der 76. Minute folgte ein Konter zum 0:2. Kurz vor Schluss gab es noch Elfmeter für Seppenrade, der A-Jugendliche Yannik Urban brachte seinen Gegner im Strafraum zu Fall. Die Gäste erhöhten auf 0:3, was zugleich der verdiente Endstand der Partie war.

 

Tore:

0:1 (67. Min.), 0:2 (76. Min.), 0:3 (90. Min.)

Aufstellung:

Ochtinger | Ruhnau (46. Min. Urban) - Balzer - Maasmann – Vennemann | Böller – Beckmann – Ahlmer (60. Min. Rüther) – Jenschke - Wellermann | Brocks (81. Min. Kleinhölting N.)