1. Mannschaft verliert beim Tabellenführer mit 3:1

Am Sonntag, den 4. November 2018 war unsere 1. Mannschaft zu Gast beim Spitzenreiter der Kreisliga A, Westfalia Osterwick.

In den ersten fünf Minuten agierte unsere Mannschaft mutig nach vorne, ohne jedoch klar vor das Tor der Gastgeber zu kommen. Der erste Angriff der Hausherren wurde von Torwart Dieter Krampe vereitelt, er lenkte den Ball an die Latte. Nur kurze Zeit später setzten sich Osterwicker über außen durch, der Ball wurde zunächst abgewehrt, der Nachschuss landete jedoch im Tor – 1:0 Osterwick. Unsere Mannschaft wirkte keineswegs geschockt und versuchte weiter nach vorne zu spielen, was kurze Zeit später belohnt wurde. Nach Hacken-Zuspiel von Nick Richter lief Linus Brocks alleine auf das gegnerische Tor zu und schloss eiskalt zum 1:1 ab. Diese Freude währte jedoch nur eine Minute, den nächsten Osterwicker Angriff konnte der gegnerische Stürmer noch mit der Fußspitze erwischen, sein Bogenball landete mithilfe des Innenpfostens zum 2:1 im Netz. Mit diesem knappen Rückstand ging es in die Halbzeit.

In Halbzeit zwei stand unsere Mannschaft bewusst etwas tiefer und wollte die langen Bälle auf die schnellen Offensiv-Spieler der Osterwicker verhindern – dieses gelang auch sehr gut. Aus dem Spiel heraus erspielte sich der Favorit keine Torchance, jedoch ließ auch unser Offensivspiel einiges zu wünschen übrig, sodass es kaum Torchancen gab in Halbzeit zwei. Unsere Mannschaft machte die letzten fünf Minuten offen, spielte nun nach dem Motto „alles oder nichts“ – und kassierte in der ersten Minute der Nachspielzeit das 3:1, was zugleich der Endstand der Partie war.

Tore:

1:0 (9. Min.), 1:1 Brocks (18. Min.), 2:1 (19. Min.), 3:1 (90.+1. Min.)

Aufstellung:

Krampe Di. | Peters (14. Min. Ruhnau) - Balzer - Maasmann – Vennemann | Beckmann (73. Min. Hille) - Böller – Wellermann – Richter – Ahlmer (73. Min. Köhne L.) | Brocks