1. Mannschaft verliert 3:5 gegen TSG Dülmen II

Auch im Heimspiel gegen TSG Dülmen II gab es nicht die erhofften drei Punkte. In einer ausgeglichen ersten Halbzeit waren es die Gäste aus Dülmen, welche die Geschenke unserer Mannschaft dankbar annahmen. So ging Dülmen durch zwei individuelle Fehler in der 7. und 29. Minute mit 2:0 in Führung. Kurz vor der Halbzeit sorgte ein Kopfballtreffer nach einer Ecke für das 3:0. In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit erzielte Jonas Böller nach Ecke von David Vennemann den 1:3 Anschlusstreffer.

Bereits nach zwei Minuten in der zweiten Halbzeit hatte Nick Richter das 2:3 auf dem Kopf, sein Kopfball ging jedoch neben das Tor und auch Linus Brocks erwischte den Ball nicht mehr. Einen langen Ball aus der eigenen Hälfte von Julien Balzer erreichte Andre Wellermann, der auf das Tor zulief und das 2:3 markiert. Unsere Mannschaft wirkte dominanter und man hatte das Gefühl, dass in dem Spiel mehr drin ist – jedoch gab es in der 70. Minute den nächsten Rückschlag – durch eine unglückliche Situation entstand das 2:4. Kurze Zeit später (78. Min.) provozierte Nick Richter ein Foulspiel gegen sich im Strafraum, den fälligen Elfmeter verschoss er jedoch. Dieses nutzen die Gäste eiskalt aus und kamen in der 84. Spielminute zum 2:5. In der Nachspielzeit wurde Nick Richter wiederum im Strafraum gefoult, den fälligen Elfmeter verwandelte Kapitän Jonas Böller sicher zum 3:5 Endstand.

 

Tore:

0:1 (7. Min.), 0:2 (29. Min.), 0:3 (42. Min.), 1:3 Jonas Böller (45.+2. Min.), 2:3 Andre Wellermann (60. Min.), 2:4 (70. Min), 2:5 (84. Min.), 3:5 Jonas Böller (FE, 90. + 3. Min)

Aufstellung:

Peters J. | Peters P. – Ruhnau (76. Min. Ayana) - Maasmann – Vennemann - Böller | Balzer – Beckmann (76. Min. Ahlmer) – Wellermann – Jenschke (46. Min. Richter) | - Brocks