1. Mannschaft unterliegt Osterwick mit 0:6 – und sichert zugleich den Klassenerhalt.

Am Sonntag, den 13. Mai 2018 war die Mannschaft von Westfalia Osterwick zu Gast in Lette.  

Der Favorit aus Osterwick, angereist als Tabellenzweiter der Kreisliga A - noch mit Aufstiegschancen in die Bezirksliga - ließ von Anfang keinen Zweifel wer das Tempo in diesem Spiel vorgibt. Die erste große Torchance wurde jedoch auf unserer Seite vergeben. In der 18. Minute bekam Osterwick einen Elfmeter zugesprochen, der jedoch nicht seinen Weg ins Tor fand, sondern im Ballzaun landete. Jedoch kurze Zeit später war der Bann gebrochen, nach schönen Zuspiel und abgeklärten Torabschluss gingen die Gäste in Führung. Zehn Minuten später erhöhte Osterwick durch einen Kopfball auf 0:2. Kurz vor der Pause fand ein Freistoß aus 16 Meter den Weg ins lange Eck, sodass es mit 0:3 zur Halbzeit ging.

Halbzeit zwei war gerade drei Minuten alt, als Osterwick auf 0:4 erhöhte. In der Folgezeit dominierten die Gäste weiter die Partie und zeigten richtig guten Fußball, dem unsere Mannschaft wenig entgegenzusetzen hatte. Kurz vor Ende der Partie erhöhte Osterwick in der 80. Minute und 89. Minute noch auf 0:6, was zugleich der Endstand war.

Ein Ergebnis, dass die Stärke der Osterwicker zeigte, die wohl die spielerisch beste Mannschaft in dieser Saison in Lette war.

Durch die Ergebnisse auf den anderen Plätzen der Bezirksliga und Kreisliga A kam am im Anschluss der Niederlage jedoch noch große Freude auf, denn Abteilungsleiter Micky Richter verkündete, dass der Klassenerhalt perfekt sei und wir somit auch in der nächsten Saison in der Kreisliga A vertreten sein werden.

 

Tore:

0:1 (20. Min.), 0:2 (30. Min), 0:3 (43. Min.), 0:4 (48. Min.), 0:5 (80. Min.), 0:6 (89. Min.),

 

Aufstellung:

Köhne | Peters – Ruhnau - Maasmann – Vennemann (85. Min. Lechtenberg) | Beckmann – Böller – Ahlmer (54. Min. Vogel) – Jenschke – | Krampe (63. Min. Voss) - Richter