1. Mannschaft spielt 1:1 bei GW Hausdülmen

Am Sonntag, den 06. Mai 2018 ging es für unsere 1. Mannschaft nach Hausdülmen.

Von Anfang an war nicht zu erkennen, dass es für unsere Mannschaft noch um wichtige Punkte im Abstiegskampf ging. Hausdülmen, tabellarisch im gesicherten Mittelfeld platziert, gab jedoch von Anfang an Gas und zeigte, dass die drei Punkte zu Hause bleiben sollten. Bereits nach 5 Minuten rettete die Latte für uns. In der 23. Minute machte es der Gastgeber besser – einen Angriff über die außen spielten sie zurück an den Strafraum, von dem ein gegnerischer Stürmer – trotzt Überzahl durch unsere blau-weißen – den Ball ins Tor beförderte. Unsere Mannschaft war nun etwas wach gerüttelt und konnte sich die ersten Torchancen erspielen, die jedoch nicht verwertet werden konnten. Nick Richter scheiterte zwei Mal am Torwart, Jonas Böller schoss über das Tor, sodass es mit dem 1:0 für Hausdülmen in die Halbzeit ging.

Der Sommerkick setzte sich in Halbzeit zwei fort. Die Gastgeber waren galliger und zeigten mehr Siegeswillen. Jedoch spielten sich beide Mannschaften kaum Torchancen heraus. Die beste Chance auf unserer Seite wurde nach schöner Flanke von Marc Vogel ungenutzt gelassen, da diese Hereingabe in der Mitte keinen Abnehmer fand. Kurz vor Schluss spielte Sebastian Ahlmer einen feinen Pass auf Nick Richter, der sich stark durchsetzte und den Ball in den rechten Torwinkel schoss – 1:1. Dieses sollte zugleich der Endstand sein – für unsere Mannschaft an diesem Tag sicherlich ein glücklicher Punkt, der am Ende der Saison jedoch noch sehr wertvoll sein kann.

An dieser Stelle gratuliert die 1. Mannschaft der zweiten Mannschaft zur Meisterschaft und zum verdienten Aufstieg in die Kreisliga C – Herzlichen Glückwünsch, Jungs!

 

Tore:

1:0 (23. Min.), 1:1 Nick Richter (87. Min.)

 

Aufstellung:

Köhne | Vogel – Ruhnau - Maasmann – Vennemann | Beckmann (59. Min. Brocks) – Böller – Ahlmer – Jenschke – | Krampe - Richter