Am vergangenen Sonntag, 03.11.2019 war die zweite Mannschaft von Borussia Darup zu Gast im Ernstings Family Sportpark. Am Ende von spannenden 90. Minuten konnte endlich mal wieder ein Sieg verbucht werden.

Die ersten zehn Minuten versuchten die Daruper Druck zu erzeugen und liefen den Gastgeber bereits früh an, ohne jedoch was zählbares mitzunehmen. Unsere Zwoote kam dann besser ins Spiel und hatte durch einen Lupfer von Dennis Krampe die Chance auf das 1:0, der Bal prallte allerdings vom Außenpfosten ab. Besser machten es die Gäste, die in der 32. Minute das 1:0 erzielten. Ein langer Ball von der linken Seite ins Zentrum reichte aus, um den Daruper Stürmer an der 16er Kante freizuspielen, da beide Letteraner Innenverteidiger en Ball unterlaufen haben. Der Daruper Stürmer lupfte zum 1:0 ein. Nur sieben Minuten später, wieder Chaos in der Letteraner Defensive. Ein Pass aus der Zentrale in die Tiefe reichte wieder aus, um die Hintermannschaft der Gastgeber auszuhebeln, folgerichtig das 2:0 für den Gast aus Darup. Unsere Elf, die bis zu diesem Zeitpunkt deutlich mehr vom Spiel hatte, steckte nicht auf. In der 44. Minute eroberte Christoph Sicking den Ball in der Zentrale und legte schön auf Philipp Lechtenberg auf die rechte Seite raus, dieser flankte halbhoch in den 16er, wo Dennis Krampe mustergültig zum 1:2 einnetzte. Leider ertönte kurz darauf der Halbzeitpfiff, somit ging es mit dem 1:2 in die Pause.

Auch in der zweiten Spielhälfte hatte unsere Zwoote Mannschaft deutlich mehr vom Spiel. Darup beschränkte sich von der ersten Sekunde in der zweiten Hälfte auf Zeitspiel und Verwaltung des Ergebnisses. Erneut wurde es im Daruper Strafraum gefährlich, der Lupfer von Dennis Krampe verfehlte das Tor knapp. Es dauerte bis zur 80. Minute, bis unsere Mannschaft endlich den verdienten Ausgleich erzielte. Abu Kartal legte den Ball von halblinks in die Zentrale zu Manuel Jenschke, der aus knapp 20 Metern in den Knick schoss. In der 93. Minute dann noch das erlösende 3:2 aus Letteraner Sicht. Aus der Defensive wurde ein langer Ball auf Dennis Krampe geschlagen, der den Ball auf Abu Kartal in den Strafraum der Daruper weiterleitete. Manuel Jenschke wurde durch Abu Kartal mustergültig an der Fünferkante bedient, sodass unsr Kleinster per Kopf den Siegtreffer erzielen konnte.

Glückwunsch Jungs.

Kader geg. Darup: Klisse - Maldinger, Eling (60. Minute Nagel), Averkamp, Steinkamp - Lechtenberg, Hille, Sicking, Gorsler (60.Minute Kartal) - Jenschke - Krampe (90. Minute Tork)

Am kommenden Sonntag, 10.11.2019 ist um 13 Uhr DJK Rödder II zu Gast im Ernstings Family Sportpark.