Am 18.11.2018 war unsere zweite Mannschaft zu Gast bei der fünften Mannschaft vom SV Gescher.

Getreu dem Motto "Schlimmer gehts immer" ging das Spiel mit 3:2 beim Tabellenletzten verloren.

Lediglich fünfzehn Minuten im ersten und zwei Minuten im zweiten Durchgang waren deutlich zu wenig.

In der 17. Spielminute gingen die Hausherren, bis dahin, absolut verdient in Führung. Unsere Elf kam bis dato gar nicht ins Spiel. In den folgenden Minuten erhöhte unsere Elf kurzfristig das Tempo und konnte den Ausgleich durch Abu Kartal in der 31. Minute erzielen. In den folgenden Minuten hatte unsere Zwoote noch mehrfach die Führung auf dem Fuß. Es waren jedoch die Hausherren, die in der ersten Hälfte noch ein Tor erzielten. In der 44. Minute per Freistoß erzielte Gescher die 2:1 Führung. Mit dem Ergebnis ging es dann auch in die Pause.

In der zweiten Hälfte war unsere Elf nur körperlich auf dem Feld. In der 62. Minute fiel folgerichtig das 3:1 für Gescher, nach kollektivem Tiefschlaf. Im weiteren Verlauf passierte aus Letteraner Sicht so gut wie nichts. Lediglich die letzten zwei Minuten wurde wieder Gas gegeben. So konnte Orlando Faiola noch Ergebniskorrektur betreiben und schob zum 3:2 ein.

Jetzt stehen noch zwei Spiele vor der Winterpause an, es müssen noch mal alle Kräfte mobilisiert werden.

Kader geg. SV Gescher V: Peters - Averkamp, Frieling (74. Minute Schäpers), Völker, Steinkamp - Lechtenberg (45. Minute Niewerth), Nasser, Faiola, Gorsler (33. Minute Seggewiss) - Rüther - Kartal