Spannende Turniere im Letteraner Ernsting´s- family-Sportpark

Bei herrlichen Wetter fand am Samstag, den 20.10.2018 der 5. Brocks-Cup der Fußball-Jugendabteilung des DJK Vorwärts Lette statt. In den angemeldeten 6 Turnieren standen sich insgesamt 47  Mannschaften aus 25 unterschiedlichen Vereinen gegenüber. Der Vormittag stand dabei ganz im Zeichen der jüngsten Kicker, deren Turniere im neuen, und vom DFB vorgegebenen Fair-Play-Modus gespielt wurden. In diesem Modus werden alle Spiele mit 0:0 gewertet und es werden keine Platzierungen vorgenommen, so dass alle Mannschaften einen Pokal und jede Spielerin und jeder Spieler eine Medaille mit nach Hause nehmen konnte. An dem Turnier der Minikicker nahmen insg. 7 Mannschaften teil, das F I-Turnier spielten 8 Mannschaften und beim F II-F III-Turnier waren wieder 8 Mannschaften angetreten.

Am Nachmittag wurden die Turniere der E I-Junioren, der E II-E IV-Junioren auf dem Naturrasen und das Turnier der DI-DII-Junioren auf dem Kunstrasen gespielt. Das Turnier der E1-Junioren wurde mit 8 Mannschaften durchgeführt. In zwei Gruppen je 4 Mannschaften, wurden die Platzierungen ausgespielt. Am Ende konnte sich hier die Mannschaft von 1. FC Gievenbeck 1 gegen FC Marl 1 mit 3:0 durchsetzen.

Beim Turnier der E2-E4-Junioren wurde in zwei 4er-Gruppen erst der jeweilige Gruppensieger ausgespielt, um im Anschluss daran die Platzierungsspiele durchzuführen. Sieger im Finale wurde die Mannschaft von TSV Marl Hüls 2, die  den 1. FC Gievenbeck 3 mit 2:1 bezwingen konnte. Im kleinen Finale konnte sich VFL Rhede 2 gegen Union Wessum 2 durchsetzen. Parallel zu den E-Junioren-Turnieren wurde auf dem Kunstrasenplatz das Turnier der DI/DII-Junioren gespielt. Mit 8 angetretenen Mannschaften wurde der Sieger des Turnier erst in zwei 4er-Gruppen und dann in den jeweiligen Platzierungsspielen ermittelt. In einen spannenden, aber auch durch Taktik geprägtes D-Jugend Turnier, gewann die Mannschaft vom SpVgg Vreden 2 vor DJK Vorwärts Lette 2. mit 2:0. Das kleine Finale konnte SV Heek 1 gegen DJK Vorwärts Lette 1, mit 4:0 für sich entscheiden.

Die Turnierleitung rund um Sascha Peters, Sven Kramer und Micky Richter möchten sich noch einmal bei allen Mannschaften, den Betreuern und Trainern, den Eltern, den zahlreichen Zuschauern, Sponsoren und bei allen freiwilligen Helfern für deren Unterstützung recht herzlich bedanken. Alle Beteiligten trugen dazu bei, dass der Turniertag für Alle zu einem tollen Erlebnis wurde.