Am vergangenen Sonntag, 16.09.2018 war die Zweitvertretung von SW Beerlage zu Gast im Ernstings Family Sportpark in Lette.

Das Heimspiel wurde deutlich mit 7:2 gewonnen.

Die wieder einmal völlig neu zusammengestellte Truppe aus Lette legte direkt ordentlich los und erzielte bereits in der dritten Spielminute das 1:0. Nils Völker wurde durch Christian Frieling auf außen freigespielt und legte mustergültig auf Alexander Schäpers zurück, der nur noch einschieben brauchte. In der zehnten Minute war es wieder Alexander Schäpers, diesmal vom Elfmeterpunkt. So stand es früh 2:0 und der Gast aus Beerlage war nur noch zu zehnt, nach einer verdienten gelb-roten Karte. Trotz Unterzahl kamen die Gäste nach einer Standardsituation zum 2:1 Anschlusstreffer. In der 40. Minute war es wieder Alexander Schäpers, der den alten Abstand wiederherstellte. Den Gästen gelang aber auch hier prompt eine Antwort. Wieder sorgte eine Standardsituation für den Anschlusstreffer. So ging es mit dem 3:2 für die Hausherren in die Kabine.

In der 50. Minute erzielte der eingewechselte Fabian Rüther das 4:2. Nur fünf Minuten später erzielte Andreas Preiss das 5:2. In der 65. Minute war es dann Bruder Matthias Preiss, der das 6:2 erzielte. In der Zwischenzeit prüfte Nils Völker mit einem strammen Schuss aus knapp 16 Metern den eigenen Keeper. Jens Peters klärte den Ball per Flugkopfball auf der Torlinie. In der 85. Minute setzte Fabian Rüther mit einem schönen Tor den Schlusspunkt.

Ein absolut verdienter Sieg, der aufgrund einer Vielzahl weiterer hochkarätiger Chancen, noch deutlich höher hätte ausfallen können.

Bereits am Donnerstag, 20.09.2018 ist TSG Dülmen III zu Gast im Ernstings Family Sportpark. Anstoss ist um 19:45 Uhr.

 

Kader gegen Beerlage II: Peters - Völker, Frieling, Papst, Voss - Lechtenberg, M. Preiss, Faiola, Tork (45. Minute Rüther) - A. Preiss - Schäpers (58. Minute Leineweber)