Am vergangenen Sonntag, 02.09.2018 stand für unsere Zweitvertretung das Heimspiel gegen Turo Darfeld II auf dem Programm. Stark ersatzgeschwächt ging es für unsere Elf in die Partie, trotz der Personalnot sollten die Punkte im heimischen Ernstings Family Sportpark bleiben.

Unsere Elf startete sehr stark in das Spiel. Die Zuschauer konnten einige starke Kombinationen und somit sehr hohe Spielanteile der Heimmannschaft sehen. Lediglich der letzte Ball in die Tiefe fehlte. Somit ging es mit dem 0:0 in die Halbzeitpause. Kurz vor der Pause verletzte sich noch Tobias Reimer, die Personalsorgen werden nicht weniger.

In der zweiten Hälfte konnte unsere Elf in der 46. Spielminute das erlösende 1:0 erzielen. Nach einem mustergültigen Freistoß von Dirk Niewerth, köpfte Christian Frieling freistehend ins Tor. In der 49. Spielminute war es wieder Dirk Niewerth, der das Tor vorbereitete. Orlando Faiola vollstreckte aus fünf Metern zum 2:0. In der 58. Minute war es dann Dirk Niewerth selber, der das 3:0 erzielte. Eigentlich schien das Spiel entschieden zu sein. So langsam ließen aber die Kräfte unserer Zweitvertretung merklich nach. So gelang den Gästen aus Darfeld noch die Tore zum 3:2 entstand.

Ein großes Lob für den guten Einsatz und den damit mehr als verdienten 3:2 Heimsieg.

Am kommenden Wochenende ist unsere zweite Mannschaft zu Gast bei DJK Dülmen II.

Kader gegen Darfeld II: Krampe - Averkamp, Nagel, Ayana, Reimer (45. Minute Frieling) - Rüther, Sandscheiper, Löcken (30. Minute Steinkamp), Niewerth - Faiola (80. Minute Papst), Leineweber