Am Sonntag stand für unsere Dritte das Auswärtsspiel in Merfeld auf dem Programm. Nach gutem Beginn und früher Führung durch Marco Gerding (4.) ging das Spiel noch klar mit 6:1 (3:1) an die Gastgeber. Unsere Elf konnte nur zu Beginn mithalten. Bereits zwei Minuten nach der Führung glichen die Merfelder aus, nach 16 Minuten war das Spiel schon gedreht - 2:1. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit rissen die Merfelder das Spiel an sich und drückten unsere Elf hinten rein. Entlastung fand kaum statt, folgerichtig fiel noch vor der Pause das 3:1 (35.). Nach der Pause versuchte unsere Mannschaft nochmal alles, stellte hinten auf Dreierkette um und bekam auch einige Möglichkeiten, die letzte Konsequenz in den Aktionen fehlte jedoch. Die Gastgeber machten eine Viertelstunde vor Schluss dann mit dem 4:1 den Deckel drauf und schoben nur zwei Minuten später das 5:1 nach. Damit war die Moral dann auch gebrochen, kurz vor Schluss fiel sogar nach das 6:1 (88.). Eine verdiente Niederlage, auch wenn die Höhe sicher unnötig war.

 

Aufstellung: D. Krampe - Stegemann ((C) Gerwert), Schärf, Scharlau, H. Segbert - Grimm, Maiga - L. Köning, Schulze Bisping (F. Krampe), Prenger - M. Gerding (Illgner)