Am vergangenen Sonntag, 22.04.2018 war unsere Zweitvertretung zu Gast bei der zweiten Mannschaft von Germania Asbeck.

Bei hochsommerlichen Temperaturen erwischte unsere Mannschaft einen verkorksten Sonntag und konnte nur 2:2 spielen, nach zwischenzeitlicher 2:0 Führung und roter Karte für den Gastgeber.

 

Am kommenden Sonntag, 29.04. muss im Spiel bei SuS Legden III eine deutliche Steigerung her. Mit einem Sieg und zeitgleichem Punktverlust von Nienborg, könnte man den Aufstieg in trockene Tücher bringen.

 

Kader gegen Asbeck II: Peters - Gorsler (20. Minute Tork), Voss, Nagel, Steinkamp - Rüther, Schöttler (75. Minute Gervers), Ayana, Rensing - Faiola (65. Minute Leineweber), Schäpers