Am vergangenen Sonntag, 11.03.2018 war die dritte Mannschaft von Eintracht Ahaus zu Gast im Ernsting´s Family Sportpark.

Das Spiel konnte mit 4:2 gewonnen werden, ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung Kreisliga C.

Wie es anscheinend mittlerweile Normalität geworden ist, musste unserer Zweitvertretung einem frühen Rückstand hinterherlaufen. In der 11. Minute erzielte Ahaus das 0:1. Kurz zuvor hatte Lorenz Köhne, nach schönem Zuspiel von Michael Sandscheiper, selber das 1:0 auf dem Schlappen. Der Ahauser Keeper konnte aber parieren. In der 16. Minute war es Lorenz Köhne der eine Ecke stramm auf den kurzen Pfosten geschlagen hat, dort war Torjäger Dennis Krampe zur Stelle und erzielte den 1:1 Ausgleichstreffer.

Kurz vor der Halbzeit erzielte Orlando Faiola das 2:1 für unsere Elf. Nach einem Missverständnis in der Ahauser Defensive war er zur Stelle und konnte locker einschieben.

Mit dem 2:1 ging es dann auch in die Pause.

In der 76. Minute erzielte Dennis Krampe mit einem sehenswerten Freistoss aus knapp dreißig Metern das 3:1.

Der Sieg schien nun in trockenen Tüchern zu sein. Die Ahauser konnten allerdings in der 83. Minute noch das 3:2 erzielen. Den Schlusspunkt setzte aber erneut Dennis Krampe, er erzielte in der 89. Minute den 4:2 Endstand.

Am kommenden Sonntag, 18.03.2018 geht es für unsere zweite Mannschaft zum Auswärtsspiel bei Westfalia Osterwick III (Anstoss 15 Uhr).

Kader Ahaus:

Peters - Gorsler, Sandscheiper, Nagel (Leineweber 45. Minute), Steinkamp (Averkamp 75. Minute) - Lechtenberg ( Rüther 65. Minute), Ayana, Schöttler, Köhne - Faiola, Krampe