Von Pfarrdechant Johannes Arntz geweiht / Anschaffung durch Spende der Volksbank Lette möglich

Die neue Vereinsfahne

AktivFAIReint, so lautet seit gut zwei Jahren der Leitspruch von DJK Vorwärts Lette. Jetzt war es an der Zeit, dass der neue Leitspruch auf eine offizielle Fahne wandert. So ist es nun geschehen. In den Vereinsfarben blau und weiß, mit dem Vorwärts-Lette-Logo und natürlich dem gemeinschaftlichen Leitgedanken kommt die Fahne jetzt bei allen wichtigen Anlässen zum Einsatz.
Finanziert werden konnte diese Anschaffung durch eine großzügige Spende der Volksbank Lette, die sich in Person von Berthold Espeter-Graus freut und hofft, dass es mit der neuen Vereinsfahne sportlich erfolgreich weiter geht.

Am vergangenen Freitag wurde diese dann schließlich durch Pfarrdechant Johannes Arntz geweiht, dem besonders die sportliche Fairness in seiner Predigt am Herzen lag: ,,Einer für alle und alle für einen, das ist ein sehr wichtiger Grundsatz für Sportler. Gemeinschaft wird gerade in lokalen Sportvereinen großgeschrieben. Fair spielen und fair miteinander umgehen sollte für alle Sportler selbstverständlich sein."
Mit der Weihung der neu en Fahne hat die alte nun nach über 50 ereignisreichen Jahren in Diensten des DJK ausgedient und bekommt jetzt einen Ehrenplatz im Vereinsheim, so Vereinsvorsitzender Jürgen Sicking. Geführt wird die Fahne in diesem Jahr von der Tennis-Abteilung, welche diese erstmals bei der kommenden Fronleichnamsprozession der Gemeinde präsentieren wird.

(Quelle: Allgemeine Zeitung Coesfeld, 06.06.17)