Am vergangenden Freitag (22.09.2017) traf unsere 3. Mannschaft zu Hause auf die 2. Mannschaft von SW Beerlage.

Die bisher ungeschlagene Mannschaft von Beerlage ging mit viel Selbstvertrauen in die Patie. Zunächst hielt unsere Dritte recht gut dagegen und hielt die teils wilden Angriffe der Gäste vom Tor fern. Beerlage versuchte mit hohem Tempo das Spiel zu dominieren. Wir hingegen versuchten mit Kontern zum Erfolg zu kommen. Doch leider wurden die ersten guten Minuten in der 17. Spielminute bestraft - 1:0 für Beerlage. Anschließend gab es einen Leistungsbruch im Spiel. Wir hatten kaum noch Möglichkeiten nach vorne und haben selten noch den Ball kontrolliert nach vorne gespielt, was auch an der starken Leistung der Gäste lag. Mitte der ersten Halbzeit mussten wir bereits feststellen, dass der Gegner mindestens eine Klasse besser ist, somit schossen diese auch noch weitere zwei Tore zum 3:0 Halbzeitstand für SW.

Nach der Halbzeit war unser Ziel klar - munter dagegen halten und versuchen den Gegner vom Tor fern zu halten. Doch dies konnten wir leider auch nicht verhindern und somit schoss der Gegner auch in der zweiten Halbzeit weitere drei Tore. Zwischenzeitlich gab es noch den Anschlusstreffer für uns, denn der Gegner passte den Ball ins eigene Tor - Absprachefehler zwischen Torwart und Abwehrspieler.

Endergebnis: 6:1 für Beerlage.

Fazit: Der Gegner war deutlich besser und somit gingen wir zurecht ohne Punkte aus. Trotz der hohen Niederlage lassen wir keinesfalls den Kopf hängen, denn die Gegner auf Augenhöhe werden kommen.

Ein großes Dankeschön geht an Holger Weiling, der uns in einer Notsituation in Sachen Torwartposition ausgeholfen hat. Holger hat zuletzt in der C-Jugend Fußball gespielt. Beim nächsten Mal gönnen wir dir einen hoffentlich leichteren Gegner, Holger !!!

Aber auch Christian Wermeling danken wir für seine Hilfe !!!

 

Aufstellung:

Weiling | F. Drees, D. Eink, C. Frieling, B. Waltering | V. Kozyrev (ab Minute 57. J. Bayer), C. Eversmann (ab Minute 57. J. Köning), M. Lesch, J. Martin | J. Lammers, T. Gerding (ab Minute 88. C. Wermeling)

 

Sportliche Grüße,

3. Mannschaft