Endlich war es wieder soweit, unsere Minikicker durften wieder ein Saisonspiel bestreiten. Nach zwei Testspielen an den zwei vergangenen Wochenenden durften unsere kleinen an diesem Wochenende zu Hause gegen die SG Djk Rödder antreten.

Beim Aufwärmen auf dem Kunstrasen wurde dem Trainerteam schnell bewusst, das wird eine schwere Aufgabe.  Bei der  Größe und dem  Alter war die Mannschaft aus Rödder unseren Minikickern ebenbürtig. Auch beim Schuss auf das Tor konnte man erkennen, das die Rödderaner Spieler in Ihren Reihen haben, die nicht erst diese Saison mit dem Fußball spielen begonnen haben.

Hoch konzentriert und  motiviert gingen unsere Jungs ins Spiel. Die investierte Anstrengung sollte sich auszahlen, so dass sich zur Halbzeit ein knapper 3:2 Pausenstand herausgespielt werden konnte. Am Ende wurde das Spiel mit 5:3 Toren gewonnen. Hier konnte man sehen, dass die Minis auch freitags immer zahlreich beim Training vertreten sind, denn den ebenbürtigen Gegner waren wir spielerisch ein kleines bisschen voraus.

Weiter geht es am Freitag im Training mit Spaß und Freude zum Fußball.