Am vergangenden Samstag (23.09.2017) musste unsere C-Jugend eine Niederlage gegen die C2 von SuS Olfen einstecken.

Ein Spiel, welches zunächst auf Augenhöhe startete. Auf beiden Seiten gab es die ein oder andere Möglichkeit zum Torerfolg zu kommen. Doch zunächst konnten beide Torhüter ihren Kasten sauber halten. Bis zur Halbzeit war es ein sehr munteres und überwiegend ausgeglichenes Spiel. Leichtes Chancenplus auf Seiten der Gäste.

Doch in der zweiten Halbzeit kam Olfen mit einem anderen Gesicht aufs Spielfeld und zerlegte unsere Abwehr bereits früh - 40. Spielminute 1:0 für Olfen. Anschließend mussten wir uns erstmal etwas sammeln und versuchten die weiter stürmenden Olfener vom Tor fern zu halten, doch in Spielminute 46. der erneute Treffer der Gäste zum 2:0. Auch danach musste unser Team nur zuschauen, wie Olfen den Ball laufen ließ. Teilweise schnell und direkt wurde die Spitze der Gäste in Szene gebracht - Spielminute 48. somit das 3:0. Doch unsere Antwort im Gegenzug war ein langer Ball von Torwart Nils Kerkhoff auf unseren Kapitän Fabian Plesker, der den Ball zum nicht völlig unverdienten 3:1 einnetzen konnte. In der Folge hatte unser Team wieder für den Moment mehr Dampf und setze die Gäste kurz in ihrer Hälfte fest, doch ein Konter in Minute 55. zerlegte unsere Hoffnung - 4:1. Die Entscheidung war somit bereits gefallen. Kurz vor Schluss machte Olfens 6er noch ein schönes Tor, indem er von links den Ball oben rechts in den Winkel schoss - 5:1.

Fazit: In diesem Spiel kann und sollte unser Team etwas gelernt haben. In keinem Moment des Spiels darf man locker lassen, vorallem nicht gegen stärkere oder gleichwertige Gegner. Olfen hat den Sieg an diesem Tag aufgrund der aus ihrer Sicht besseren zweiten Halbzeit verdient gehabt.

 

Sportliche Grüße,

Trainer C-Jugend