Am vergangenden Samstag (16.09.2017) traf unsere C-Jugend auswärts auf die zweite C-Auswahl von DJK Grün-Weiß Nottuln.

Ab der ersten Spielminute war es ein recht spannendes ausgeglichenes Spiel. Mal hatte die eine Mannschaft das Kommando in der Patie, mal die andere. Vorallem über die Flügel kam Nottuln immer wieder gefährlich nach vorne. Doch als wir uns auf die Spielweise eingestellt haben, konnten wir ebenfalls das ein oder andere Mal gefährlich verstoßen. Vorallem der lauffreudige Colin Völker sorgte ständig für Alarm in der Hintermannschaft des Gastgebers. In der 20. Spielminute trafen wir nach einer Standardsituation zum nicht unverdienten 1:0. David Spandern konnte den Standard per Kopf verwerten. Nicht viel später, in der 28. Spielminute, gab es erneut einen Standard für uns kurz vor dem 16er des Gegners. Kapitän Fabian Plesker legte sich den Ball zurecht und verwandelte das Dingen direkt - der Ball flog in den Winkel der Torwartecke. Das 2:0 war auch der Halbzeitstand.

Nach der Halbzeit versuchte Nottuln natürlich mit viel Druck das Spiel nochmal umzuschmeißen, doch unsere Defensive hielt weitergehend gut dagegen. Wenn mal ein Ball durch kam, war Keeper Nils Kerkhoff zur Stelle. Mitte der zweiten Halbzeit hatte der Gastgeber die beste Chance, doch der Pfosten rettete. Bis zum Schluss war es weiterhin keinesfalls eine leichte Patie und vorallem nie entschieden. Nottuln fand immer öfter die Lücken, konnte allerdings nichts daraus machen.

Am Ende stand es dann 2:0 für Lette. Es hätte aber durchaus auch noch knapper ausgehen können.

 

Sportliche Grüße,

Trainer C-Jugend