Am vergangenden Samstag (09.09.2017) traf unsere C-Jugend im ersten Saisonspiel zu Hause auf die zweite C-Jugendvertretung des SV Gescher.

Ein Gegner, der normalerweise immer auf Augenhöhe ist. Doch nach wenigen Minuten konnte sich unser Team bereits dominant präsentieren und erspielte sich die ersten Torchancen. Leider war hinter den Schüssen nicht genug "Dampf", sodass der Torwart von SV leichtes Spiel hatte. Oftmals fehlte zum Ende der ersten Halbzeit der letzte Pass in die Spitze, um weiterhin gefährlich zu werden. Hinten ließen wir wenig anbrennen, denn unsere Abwehr und unser Keeper Nils Kerkhoff waren hellwach. Einmal kam Gescher gefährlich in den 16er, doch Timo Sommer verteiligte den Ball mit entsprechenden Körpereinsatz geschickt.

Nach der Halbzeit haben wir uns vorgenommen, schnell ein Tor zu erzielen und keinesfalls in der Abwehr zu pennen, denn dies war ein typisches Spiel, wo der Gegner uns durch ihre seltenen Vorstöße bestrafen wird. In der 53. Spielminute traf dann Kapitän Fabian Plesker zur erleichternen 1:0 Führung. Doch diese Führung hielt nicht lange, den der Gegner traf bereits nur wenig später zum 1:1 durch ihren ersten nennenswerten Torschuss. Anschließend warfen wir nochmal alles nach vorne und spielten weiter auf Sieg. In der 69. Spielminute wurden wir dafür belohnt, denn wir gingen erneut mit 2:1 in Führung. Eigentlich sollte es das gewesen sein, doch in der langen Verlängerung (5 Minuten) konnte Gescher den unverdienten 2:2 Ausgleich erzielen.

Fazit: Ein gutes Spiel, in dem zwar nicht alles so lief wie wir uns das vorstellen, doch darauf kann man aufbauen. Das Ergebnis ist nicht zufriedenstellend, denn wir waren deutlich überlegen. Leider bringt Überlegenheit keine Siege. Wenn wir weiter so trainieren, werden wir sicherlich Woche für Woche die Chance auf weitere Punkte haben !!!

 

Sportliche Grüße,

Trainer C-Jugend