Unsere 1. Mannschaft hat das gestrige Nachhol-Meisterschaftsspiel gegen den Tabellennachbarn SG DJK Rödder klar mit 6:2 gewonnen.

Die Spielzeit in 2016 ging in die Verlängerung - das am 16. Spieltag ausgefallene Spiel wurde gestern nachgeholt und versprach Spannung. Denn Rödder lag nur einen Zähler hinter unserer Mannschaft.

Auf dem seifigen Rasenplatz sind unsere Blauen die erste Halbzeit leider viel zu passiv und zu körperlos angegangen. Rödder war besser im Spiel und stets gefährlich bei Anspielen zwischen die Ketten. Folgerichtig ging der Gastgeber in der 10. Minute mit 1:0 in Führung. Der Spielverlauf blieb unverändert, doch eine sehr gute Aktion unseres Teams wurde in der 22. Minute belohnt: Patrick Voss brachte den Ball von der Toraus-Linie in die Mitte, wo Sebastian Ahlmer zum 1:1-Ausgleich einschob. Doch Rödder ließ sich dadurch nicht aus der Ruhe bringen und agierte weiter konterstark. In der 27. Minute wurde ein weiterer langer Ball der Gastgeber in die Mitte gebracht, wo der Stürmer zum 2:1 abschließen konnte. So ging es in die Kabinen.

Die zweite Halbzeit lieferte dann ein völlig anderes Bild. Unsere Erste präsentierte sich absolut fokussiert und wollte unbedingt den Sieg in dieser Partie. Der eingewechselte Fabian Rüther konnte in der 55. Minute nach Zuspiel von Lars Beckmann zum 2:2 ausgleichen. Nur drei Minuten später erzielte Patrick Voss das Tor des Tages - von der rechten Seite wollte er nach Zuspiel von Jonas Böller einen Ball reinflanken, doch dieser fand den Weg ins Netz und es stand 2:3 für unsere Blauen. Unsere Mannschaft war nun absolut präsent und ließ den Gastgeber nicht mehr zum Zuge kommen. Wiederum nur vier Minuten später konnte ein langer Ball von Patrick Voss durch Manuel Jenschke erlaufen werden und er lupfte sehenswert zum 2:4 ins Netz. Doch damit nicht genug: in der 69. Minute setzte sich Fabian Rüther stark durch und legte im Sechzehner zurück zu Jonas Böller, der zum 2:5 einschieben konnte. Den Schlusspunkt markierte Lars Beckmann in der 88. Minute - Sebastian Ahlmer ließ gleich mehrere Gegenspieler im Sechzehner aussteigen und legte quer zu Lars; das war das 2:6.

Eine absolute Top-Reaktion auf eine nicht gute erste Hälfte, eine überragende zweite Halbzeit! Den Abstand zum Spitzenreiter auf 4 Punkte verkürzt, nach unten 3 Punkte Distanz geschaffen und somit ein richtig gutes Jahr 2016 unserer jungen Mannschaft mit einem tollen Abschluss gekrönt!

Die Vorbereitung startet am 17.01. (Vorbereitungsplan ist im Downloadbereich zu finden), das erste Meisterschaftsspiel in 2017 ist am 19.02.!

Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen Fans, Unterstützern und Helfern für 2016 - wünschen eine besinnlich-ruhige Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in ein gesundes Jahr 2017!

Vielen Dank!

 

Aufstellung: Köhne M. | Voss (Richter) - Schley - Maasmann – Rensing (Vennemann) | Ruhnau - Böller - Lechtenberg (Rüther) – Beckmann - Ahlmer | Jenschke

Torschützen: 1:0 (10. Min.), 1:1 Sebastian Ahlmer (22. Min.), 2:1 (27. Min.), 2:2 Fabian Rüther (55. Min.), 2:3 Patrick Voss (58. Min.), 2:4 Manuel Jenschke (62. Min.), 2:5 Jonas Böller (69. Min.), 2:6 Lars Beckmann (88. Min.)