1. Mannschaft spielt 3:3 bei DJK Coesfeld II

Bei sommerlichen Temperaturen trat unsere Mannschaft am Sonntag bei der Reserve von DJK Coesfeld an.

Die Gastgeber kamen etwas besser ins Spiel und hatten zunächst etwas mehr vom Spiel. Unsere Truppe steigerte sich nach einer Viertelstunde und erspielte sich die ersten kleinen Torchancen. Kurz vor der Halbzeit gingen die Gastgeber dann mit 1:0 in Führung. Nur Sekunden später konnte Coesfeld – nach einem unnötigen Ballverlust im Spielaufbau – die Führung auf 2:0 ausbauen – ein Nackenschlag kurz vor der Halbzeit.

Nach einer klaren Halbzeitansprache steigerte sich unsere Mannschaft und wurde dafür belohnt. Nach Eckball von Sebastian Ahlmer erzielte Sven Ruhnau per Kopf den Anschlusstreffer zum 1:2. Nur sieben Minute später spielte Julien Balzer auf Nick Richter, der dem Torwart keine Chance lies und zum 2:2 ausglich. Die Freude währte jedoch nur kurz, bereits drei Minuten später erzielte Coesfeld die erneute Führung zum 3:2. Unsere Truppe spielte weiter mutig nach vorne und bekam in der 65. Minute einen Elfmeter zugesprochen. Diesen verwandelte Nick Richter sicher zum umjubelten 3:3. In der Folge hatten wir noch den Siegtreffer auf dem Schlappen, jedoch blieb es beim am Ende gerechten unentschieden.

 

Tore:

1:0 (44. Min.), 2:0 (45. Min.), 1:2 Sven Ruhnau (58. Min.), 2:2 Nick Richter (65. Min.), 3:2 (68. Min.), 3:3 Nick Richter (75. Min, FE)

 

Aufstellung:

Köhne | Peters – Ruhnau - Maasmann – Vennemann (75. Min. Krampe) | Beckmann (61. Min. Vogel) – Ahlmer (61. Min. Brocks) – Balzer –  Böller – Jenschke | Richter