1. Mannschaft verliert zu Hause gegen Darup mit 2:3

In dem Heimspiel am 19. November 2017 sollte durch einen Sieg über Darup der Gleichstand in der Tabelle hergestellt werden.

Darup hatte zunächst die ersten Torchancen auf Ihrer Seite und konnte in der 27. Spielminute in Führung gehen, da unsere Mannschaft den Ball im Sechszehner nicht klären konnte. Unsere Truppe spielte von da an befreiter auf und hatte einige Tormöglichkeiten. In der 40. Minute konnte Manuel Jenschke einen Ball vom gegnerischen Torwart abfangen und zu Nick Richter spielen, der den Ball zum 1:1 Halbzeitstand ins Netz beförderte.

Halbzeit zwei dominierte unsere Mannschaft zunächst ohne daraus etwas Zählbares zu machen. Nachdem Manuel Jenschke kurz vor dem Straftraum der Gäste gefoult wurde lies der Schiedsrichter zu Unrecht weiter laufen, den Konter spielte Darup stark aus und erzielte das 1:2. Zehn Minuten später erhöhte Darup nach einem Doppelpass auf 1:3. Unsere Mannschaft warf alles nach vorne und versuchte den Anschlusstreffer zu erzielen. Einen Freistoß von Phillip Peters köpfte David Vennemann an den Pfosten, Sven Ruhnau war hellwach und erzielte in der 89. Minute den Anschlusstreffer. In der Nachspielzeit hatte Lette noch die große Chance zum Ausgleich, jedoch traf David Vennemann nur den Pfosten, der Nachschuss von Sven Ruhnau ging über das Tor der Daruper, sodass es am Ende beim 2:3 blieb.

 

Tore:

0:1 (27. Min.), 1:1 Nick Richter (40. Min.), 1:2 (64. Min.), 1:3 (73. Min.), 2:3 Sven Ruhnau (89. Min.)

 

Aufstellung:

Wilger | Peters (84. Min. Ahlmer) – Beckmann - Maasmann – Vogel | Böller– Brocks - Richter – Jenschke  –  Vennemann | Ruhnau