1. Mannschaft spielt bei Brukteria Rorup 1:1

Bereits am vergangenen Freitag traf die 1. Mannschaft auf Brukteria Rorup.

Die Gastgeber versuchten von Anfang an viel Druck zu machen und hatten die erste gute Torchance, die Keeper Max Köhne vereitelte. Unsere Mannschaft kam in der 7. Spielminute das erste Mal gefährlich vor das Tor der Roruper. Einen Schussversuch von Manuel Jenschke landete über Umwegen bei Sven Ruhanu, der sein Bein hinhielt und die frühe Führung erzielen konnte. Rorup besaß in der 20. Minute die Chance zum Ausgleich, wiederum Max Köhne konnte den Ball noch parieren – jedoch verletzte er sich bei dieser Aktion am Knie und musste kurze Zeit später ausgewechselt werden. Dafür mussten wir auf einigen Positionen umstellen und Linksverteidiger Lukas Tüns ging ins Tor. Bis zur Pause passierte auf beiden Seiten nicht mehr viel. Zum Glück war Jens Peters in Lette erreichbar und schaffte es bis zum Wiederanpfiff aus Lette nach Rorup zu kommen, damit wieder ein richtiger Torhüter auf dem Platz stand.

Rorup machte auch in der zweiten Halbzeit Dampf nach vorne und belohnte sich in der 57. Minute mit dem Ausgleichstreffer. Vereinzelnd konnten die Gastgeber noch Torchancen verbuchen. Die größte vereitelte Keeper Jens Peters reaktionsschnell. Kurz vor Ende der Partie hatte David Vennemann noch eine gute Torchance, sein Ball aus 20 Metern landete jedoch über dem Kasten, sodass es am Ende beim1:1 unentschieden blieb.  

 

Tore:

0:1 Sven Ruhnau (8. Min.), 1:1 (57. Min.)

 

Aufstellung:

Köhne (29. Min. Krampe) | Vogel – Beckmann - Maasmann – Tüns | Böller (46. Min. J. Peters) – P. Peters - Richter – Jenschke  –  Vennemann | Ruhnau