1. Mannschaft erkämpft einen Punkt in Osterwick

Als Außenseiter trat unsere Mannschaft am Sonntag, den 05. November 2017 bei Westfalia Osterwick an.

Die Gastgeber nahmen von Anfang an das Heft in die Hand und hatten mehr Ballbesitz, konnten sich dabei aber wenig klare Torchancen erspielen. Auf unserer Seite vergaben Nick Richter und Linus Brocks zwei Möglichkeiten, weshalb es mit einem 0:0 in die Halbzeit ging.

Direkt nach Wiederanpfiff machte Osterwick weiterhin Dampf nach vorne. Beste Möglichkeiten wurden entweder kläglich vergeben oder fanden in Torwart Dirk Wilger ihren Meister, der einen Sahnetag erwischt hatte. Unsere Mannschaft warf sich in jeden Zweikampf und konnte bis zum Ende das 0:0 halten.

Ein Ergebnis, womit man sehr gut leben kann, denn Osterwick war die bessere Mannschaft, konnte jedoch an diesem Tag kein Tor erzielen. Kompliment aber auch an unsere Truppe, die von Anfang an sich mit allen Mittel gewehrt hat und aufgrund der kämpferischen Leistung sich am Ende einen Punkte ergattern konnte.

 

Aufstellung:

Wilger | Voss – Beckmann - Maasmann – Tüns | Böller – Vogel (61. Min. Peters) - Richter – Jenschke  –  Vennemann | Brocks (46. Min. Ruhnau)