1. Mannschaft gewinnt mit 5:2 gegen DJK Coesfeld II

Im kleinen Derby war am Sonntag, den 01. Oktober die Reserve von DJK Coesfeld zu Gast in Lette. Der Mitaufsteiger der letzten Saison war als Tabellenschlusslicht angereist und sollte dieses auch bleiben.

Unsere Mannschaft startete gut und ging bereits nach 11. Minuten in Front. Nach Zuspiel von Sven Ruhnau ließ Nick Richter vier Gegenspieler aussteigen und erzielte die frühe Führung. Diese sollte jedoch nicht lange halten. Nur vier Minuten später kamen die Coesfelder zum ersten Mal in diesem Spiel gefährlich vor unser Tor und konnten direkt den Ausgleich erzielen. In der 31. Spielminute wurde Manuel Jenschke im Strafraum per Foul gestoppt. Den fälligen Elfmeter von Sebastian Ahlmer konnte der Gäste-Torwart zunächst parieren, gegen den Nachschuss von Sebastian Ahlmer war er jedoch machtlos. Auch diese Führung hielt nicht lange, da die Gäste bereits in der 35. Minute erneut ausgleichen konnten. Wiederum nur kurze Zeit später erzielte Nick Richter nach schönem Zuspiel von Manuel Jenschke die erneute Führung, was zugleich der Halbzeitstand war.

Die erste viertel Stunde der zweiten Halbzeit dominierte der Gast aus Coesfeld, ohne jedoch dabei erfolgreich zu sein. Unsere Mannschaft war vorne dann endlich mal konsequent. Eine kurze Ecke passte Sebastian Ahlmer zu Nick Richter, der den Ball gekonnt in die lange Ecke zirkelte – 4:2 nach 67. Minuten und das bereits dritte Tor in diesem Spiel von Nick Richter. Er krönte seine Leistung in der 81. Minute, als er zu David Vennemann spielte, der mit seinem Tor den 5:2 Endstand besorgte.

 

Tore:

1:0 Nick Richter (11. Min), 1:1 (15. Min.) 2:1 Sebastian Ahlmer (31. Min.), 2:2 (35. Min.), 3:2 Nick Richter (36. Min.), 4:2 Nick Richter (67. Min.), 5:2 David Vennemann (81. Min.)

 

Aufstellung:

Köhne, M. | Vogel (80. Min. Krampe) – Beckmann - Maasmann – Voss | Böller – Ahlmer - Richter – Jenschke (90. Min Ayana) –  Vennemann | Ruhnau (46. Min. Tüns)