1. Mannschaft verliert das Heimspiel gegen Billerbeck mit 2:4

Im ersten Heimspiel der neuen Saison empfing unsere Mannschaft die Gäste aus Billerbeck, welche als eines der Top-Favoriten auf die Meisterschaft in der Kreisliga A gehandelt werden. Bereits in der vierten Spielminute konnte Billerbeck durch einen Schuss aus spitzem Winkel in Führung gehen. In der Folgezeit ließ unsere Mannschaft hinten nicht wirklich etwas anbrennen und kam selber durch Nick Richter zu einem Pfostenschuss. In der 35. Minute setzte sich Sebastian Ahlmer an der Außenlinie geschickt durch und passt zurück zu Kapitän Jonas Böller, welcher den Ball nur noch zum 1:1 einschieben musste. Leider hielt der Zwischenstand nur sieben Minuten an, da Billerbeck nach einem Torwartfehler kurz vor der Pause mit 1:2 in Führung ging.

In Halbzeit zwei konnte sich unsere Mannschaft die ein oder andere Torchance erspielen, schaffte es jedoch zunächst nicht auszugleichen. In der 81. Spielminute passte Manuel Jenschke zu Dennis Krampe, der den Ball im Lauf mitnahm und aus 16 Metern zum 2:2 ausgleichen konnte. Die Gäste aus Billerbeck waren eher wenig geschockt und konnten nur eine Minute später die erneute Führung erzielen. Unsere Mannschaft warf noch einmal alles nach vorne, konnte aber den Ausgleich nicht mehr erzielen. Billerbeck erhöhte mit dem Schlusspfiff noch auf 2:4, was zugleich der Entstand dieser Partie war.

 

Torschützen:

0:1 (4. Min.), 1:1 Jonas Böller (35. Min, FE), 1:2 (42. Min.) 2:2 Dennis Krampe (81. Min), 2:3 (82. Min.), 2:4 (90. Min.)

 

Aufstellung:

Wilger | Vogel - Ruhnau - Maasmann – Tüns | Böller - Brocks (Ayana) – Richter (Faiola) - Jenschke – Ahlmer (Lechtenberg) - | Krampe