Sonntag gastierte unsere Dritte beim Tabellendritten SG Coesfeld IV und unterlag trotz ansprechender Leistung mit 0:3 (0:2). Die erste große Möglichkeit zur Führung bot sich schon nach 5 Minuten, aber für unsere Elf. Christian Eversmann trat frei stehend 5m vorm Tor am Ball vorbei, SG klärte zur Ecke. Diese wurde auf den kurzen Pfosten geschlagen und fand erneut Evi, dessen Kopfball in höchster Not zur nächsten Ecke geklärt wurde. Diese fand am langen Pfosten Leon Köning, der nicht genug Wucht in seinen Abschluss bekam. 3 dicke Chancen in 1 Minute, das hätte die Führung sein müssen. In der Folge hielten wir den Gegner gut vom eigenen Tor fern und mussten nach der ersten Unachtsamkeit in Folge eines Einwurfs doch das 0:1 schlucken (25.). Diesmal blieb unsere Elf stabil, ließ bis kurz vor der Pause nichts zu. Dann verschätzten sich gleich 2 Spieler bei einem langen Ball, Martin Mensmann wurde so zum Eingreifen gezwungen - Elfmeter. Didi Krampe ahnte die Ecke, war aber machtlos -0:2 (45.). Nach der Pause wurde SG überlegener, konnte sich gute Möglichkeiten erspielen, Didi hielt aber mit einigen guten Paraden das Ergebnis. Unsere Elf kämpfte tapfer, in der 70. Minute erzielte SG dann aber doch das entscheidende 3:0 nach schöner Kombination bis in den Strafraum hinein. John Martin bot sich noch eine gute Möglichkeit zur Ergebniskosmetik, sein Abschluss war zu unpräzise. Am Ende sicher ein verdienter Sieg der Gastgeber, die Leistung unserer Dritten war jedoch in Ordnung. Und wer weiß, wie das Spiel gelaufen wäre, wenn wir in Führung gegangen wären. Weiter gehts am Sonntag, den 08.04.18, 13 Uhr mit dem Heimspiel gegen DJK SF Dülmen III. 

 

Aufstellung: Krampe - Waltering, Nasser, Mensmann, Begemann - Martin, Lesch, Kirsch (M. Gerding), Eversmann (Lang), L. Köning - Lammers (Tork)