Zweite Mannschaft schlägt SuS Legden III mit 4:3 und beendet somit die Hinserie ungeschlagen

Am vergangenen Samstag, 25.11.2017 stand für unsere zweite Mannschaft das Nachholspiel gegen SuS Legden III auf dem Programm. Es war das letzte Spiel der Hinserie.

Das Spiel fing für unsere Mannschaft sehr gut an. Bereits in der vierten Minute konnte Dennis Krampe das frühe 1:0 für unser Team erzielen. Im weiteren Verlauf hatte unsere Zwoote noch einige Chancen die Führung auszubauen. Stattdessen erzielte der Gast aus Legden in der 23. Minute den 1:1 Ausgleichstreffer. Hiervon beflügelt und durch grobe Fehler im Spielaufbau der Letteraner unterstützt, konnte Legden sogar noch das 1:2 (31. Minute) und das 1:3 (35. Minute) erzielen. Mit diesem Rückstand ging es dann auch in die Halbzeit. Eine ungewohnte Situation für unsere Truppe.

Nach einer deutlichen Halbzeitansprache kam unsere zweite Mannschaft deutlich wacher und agiler aus der Kabine. Kapitän Christian Nagel konnte in der 50. Minute, sehenswert per Hacke, den 2:3 Anschlusstreffer erzielen. In den folgenden Spielminuten wurden wieder deutliche Chancen zum Ausgleich vergeben. Legden versuchte alles um die knappe Führung über die Zeit zu retten. Dennis Krampe konnte in der 75. Minute den verdienten Ausgleichstreffer erzielen. Torjäger Dennis Krampe war es dann auch, der mit seinem dritten Treffer an diesem Spieltag, den 4:3 Siegtreffer erzielte.

Ein aufgrund der deutlichen Steigerung in der zweiten Hälfte verdienter Erfolg.

In den kommenden beiden Wochen stehen bereits die ersten Spiele der Rückrunde auf dem Programm. Am 03.12.2017 ist der 1. FC Oldenburg Ahaus III zu Gast im Bohle Sportpark (Anstoss 12 Uhr) und am 10.12.2017 ist man zu Gast beim VfB Alstätte IV (Anstoss 14:30 Uhr).

 

Kader gegen SuS Legden III:

Peters - Steinkamp (Gorsler 46. Minute), Nagel, Ayana, Tüns - Rüther, Schöttler (Gervers 46. Minute), Reckmann, Lechtenberg (Ochtinger 79. Minute) - Faiola, Krampe