Am Samstag, 14.10.2017 spielten wir gegen die E1 von Seppenrade.

Es war ein schöner Morgen und wir hatten trotz langer Anreise richtig lust Fussball zu spielen. Wir begannen mit Tempofussball und setzten den Gastgeber von der ersten Sekunde an unter Druck. Wir liessen den Ball richtig gut laufen und kombinierten schön zusammen. So liess das erste Tor nicht lange auf sich warten. Ismail sezte sich auf der linken seite ohne probleme gegen 2 Gegenspielern durch und setzte Jonas K. perfekt in Scene. Dieser netzte dann ohne Probleme zur 0:1 Führung ein. Seppenrade hatte uns nichts entgegen zu setzen und es ging kontinuierlich in Richtung des Gastgebers. Elias eroberte sich den Ball im Mittelfeld, tanzte noch einen Gegenspieler aus und knallte den Ball unhaltbar zur 0:2 Führung ins gegnerische Tor. Wir hörten nicht auf alles zu geben und kämpften bis zum umfallen. Wir hielten dagegen und liessen den Gastgeber aus Seppenrade keinen Stich. Eliah holte sich den Ball von Matti ab und legte seinen Turbo ein. Er spurtete an allen Gegenspielern vorbei bis kurz vorm gegnerischen Tor und knallte den Ball unhaltbar zur 0:3 Führung rein. Der Gastgeber wollte sich aber nicht kampflos ergeben und konnte eine unachtsamkeit von uns für den Anschlusstreffer nutzen und es stand 1:3. Davon lissen wir uns aber nicht verunsichern und gaben weiter vollgas. Eliah belohnte seine kämpferische und läuferische Leistung noch mit einem Hattrick, indem er noch vor der Halbzeit 2 Tore erzielte und wir gingen mit 1:5 in die Pause. 

Die 2. Halbzeit begannen wir mit dem selben Tempo wie in der 1. Halbzeit. Tim B. der den Ball von Ismail aufgelegt bekam erzielte kurz nach wiederanpfiff das 1:6. Wir schalteten jetzt keinen Gang zurück sondern bei so einem Spielstand kann man mal einiges probieren und wir haben sehr viel umgestellt. Das Spiel wurde dadurch ausgeglichener und der Gastgeber aus Sepenrade konnte auch am Spiel teilnehmen. Der Gastgeber hatte jetzt auch ein paar Chancen und konnte sie sogar nutzen und er verkürzte auf 2:6. Tim B. erzielte kurz darauf das 2:7 durch einen schönen Fernschuss der unhaltbar für den Keeper oben in die Ecke flog. Es ging jetzt hin und her und es war kein einseitiges Spiel mehr. Ismail erzielte noch ein Kopfballtor durch eine schön geschossene ecke von Elias und es stand jetzt 2:8. Jetzt haben wir aufgehört Fussball zu spielen und liessen ein bischen nach und verhalfen den Gastgeber noch zu 2 Anschlusstreffern und der Endstand war 4:8.

Wir haben ein gutes Spiel abgeliefert, vor allem in der 1. Halbzeit. Das wir die 2. Halbzeit so nachgelassen haben lag an den Änderungen und Umstellungen in der Mannschaftsaufstellung. Wir wollten bzw. mussten mal ein paar Sachen ausprobieren um zu gucken wie es läuft und das jeder mal eine andere Spielsicht bekommt. WIr haben wieder guten Fussball gespielt und jeder hat für jeden gekämpft. Es hat wieder viel spass gemacht Euch beim Spielen zuzuschauen und wir lassen uns mal überraschen wo die Reise hingeht.

Aufgestellt waren:

Matti (Tor), Hannes S., Eliah (3), Elias (1), Ismail (1), Tim K., Jonas K. (1), Timo, Thierry, Tim B. (2) und Marvin