Am Samstag, 07.10.2017 luden wir die E1 von Adler Buldern zum Saisonspiel in unseren heimischen Bohle-Sportpark ein.

Es war ein angenehmer Samstag Vormittag und unsere Kicker der E2 hatten richtig Lust auf Fussball. Die Gäste aus Buldern waren uns körperlich etwas überlegen, was darauf zurück zu führen ist das die Kinder der Gästemannschafft überwiegen ein Jahr älter waren als unsere Kicker. Davon liessen wir uns aber nicht beeindrucken und legten sofort los. Es war ein sehr körperbetontes Spiel der Gäste und wir mussten viel investieren um die Überhand zu behalten. Jeder kämpfte für jeden, wir liessen den Ball gut laufen, standen nah bei den Gegenspielern und jeder kämpfte bis zum umfallen. Diesmal belohnten wir uns früh für unser Engagement und Eliah erzielte das 1:0. Wir blieben weiter am Ball und gaben alles. Tim K. der sein erstes Saisonspiel für seine neue Mannschafft bestritt war extra motiviert und erzielte das 2:0. Kurz vor der Halbzeit wurden wir nachlässig und der Gast aus Buldern konnte noch den Anschlusstreffer zum 2:1 erzielen und mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeitpause.

 

Zum Beginn der 2. Halbzeit kamen wir von anfang an nicht mehr ins Spiel. Wir liessen den Ball nicht mehr laufen, standen zu weit weg von unseren Gegenspielern und stellten uns viel zu tief hinten rein. Dies liessen sich die Gäste aus Buldern nicht nehmen und setzten uns in unsere eigenen Hälfte fest. Wir hielten nicht mehr dagegen und liessen den Gast gewähren. In 20 Minuten erzielte Buldern 3 Tore und wir lagen jetzt mit 2:4 hinten. So allmälig wurden wir dann wieder wach und kämpften uns zurück ins Spiel. Jetzt hatten wir wieder die Oberhand und wir fingen wieder an Fussball zu spielen. Ismail erzielte noch den Anschlusstreffer per Kopf durch eine Scharf geschossene Ecke von Eliah und es stand nur noch 3:4. Wir gaben nochmal alles und versuchten den verdienten Ausgleich zu erzielen, leider vergebens. Wir hatten noch ein paar kleinere Chancen aber keine hatte zum verdienten Ausgleich geführt und wir verloren das Spiel mit 3:4.

Es hat wieder viel spass gemacht den Letter-Kickern beim Fussballspielen zuzusehen, obwohl wir nicht die gesammten 2x25 Minuten irgendwie auf dem Platz waren. Wir hätten uns in der 2. Halbzeit nicht hinten reinstellen sollen, sondern weiter nach vorne spielen müssen. Angriff ist die beste verteidigung. Wir haben es gerade in der 1. Halbzeit bis kurz vor der Halbzeit richtig gut gemacht. Wir liessen den Ball gut laufen, standen nah bei den Gegenspielern und jeder kämpfte für jeden. Man kann nicht sagen das die Gäste aus Buldern besser waren, obwohl sie körperlich überlegen waren haben wir das in der 1. Halbzeit richtig gut gemacht. Wir hätten den Ausgleich auf jeden Fall verdient gehabt.

Aufgestellt waren:

Matti (Tor), Ismail (1), Jonas B., Eliah (1), Elias, Tim B., Hannes W., Tim K. (1), Hannes S., Thierry und Marvin