Am vergangenen Sonntag, 10.09.2017 war unsere zweite Mannschaft zu Gast bei Eintracht Ahaus III. Es war das Topspiel des fünften Spieltages, Platz 1 gegen Platz 3.

Unsere zweite Mannschaft wollte unbedingt den ersten Tabellenplatz halten und war auf Wiedergutmachung für die beiden deutlichen Niederlagen in der vergangenen Saison aus.

Das Spiel war 90 Minuten lang hart umkämpft und am Ende konnten unsere Jungs als glücklicher Sieger vom Platz gehen. Aber der Reihe nach.

Das Spiel startete mit gut einer halben Stunde Verspätung. In der ersten Hälfte ging es hoch und runter. Beide Mannschaften konnten sich die eine oder andere Torchance erspielen. Es ging ordentlich zur Sache. Eine sehr gute Kombination unserer Offensivabteilung um Orlando Faiola und Pille Lechtenberg, fand nur um einige Meter nicht den Weg ins Tor. Auf der anderen Seite hielt uns Jens Peters mit zwei starken Paraden im Spiel. Es ging mit 0:0 in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel deutlich hektischer. Leider erwischte der Schiedsrichter keinen guten Tag und sorgte mit mehr als strittigen Entscheidungen für Unmut auf beiden Seiten.

Unsere Mannschaft musste dem hohen Tempo der ersten Halbzeit Tribut zollen. Der Gastgeber kam wieder besser ins Spiel und erspielte sich zum Teil klare Torchancen, die aber allesamt ungenutzt blieben. Die klarste Tormöglichkeit hatten die Gastgeber nach einem ungeschickten Einsteigen unseres Keepers Jens Peters. Er holte in der 80. Minute den gegnerischen Stürmer im eigenen 16er von den Beinen. Den fälligen Strafstoß konnte er, zu seinem eigenen Glück ( O-Ton Christian Frieling), aus der rechten Ecke fischen.

In der 85. Minute brannte dann Jubel im Letteraner Team auf. Ein Freistoß aus 20 Metern von Christoph "Lutti" Weiling fand den Weg direkt ins Tor. Der Schiedsrichter entschied zum Unmut und Unverständnis der Letteraner aber auf Abseits.

In der 87. Minute jubelten die Letteraner erneut, diesmal auch völlig zu Recht. Alexander Schäpers erzielte mit einem satten Schuss von der rechten 16er Kante das in Summe glückliche 1:0.

Ein großes Lob an das komplette Team, für den unermüdlichen Einsatz und den Glauben an den Sieg.

Am kommenden Sonntag, 17.09.2017 ist die dritte Mannschaft der Westfalia Osterwick zu Gast im Bohle Sportpark Lette. Anstoss ist um 12:30 Uhr. Wir freuen uns auf zahlreiche Zuschauer. Mindestens bis dahin grüßt die Zwoote von der Tabellenspitze der Kreisliga D 2.

DJK Lette II: Platz 1, 5 Spiele, 13 Punkte, 21:7 Tore

Kader Lette: Peters, Averkamp ( 70. Minute Gorsler ), Nagel, Reckmann, Steinkamp - Lechtenberg, Weiling, Schöttler, Sommer ( 57. Minute Laukamp) - Rüther ( 72. Minute Schäpers ), Faiola